BR Fernsehen - Welt der Tiere


3

Welt der Tiere Die Farm der Delfine

Delfine und Fischer sind Konkurrenten um die letzten Ressourcen des Mittelmeers. Doch im Golfo di Arancia in Sardinien klappt das Zusammenleben - in der Farm der Delfine.

Von: Florian Guthknecht

Stand: 27.03.2018

Delfine | Bild: BR/Hydra Institute/Dr. Christian Lott

Fisch wird knapp und es wird mit immer härteren Bandagen gegen die Meeressäuger vorgegangen. Sogar mit Gewehren und Sprengladungen wird gearbeitet! Denn die Delfine stehlen den Fischern den Fang aus den Netzen.

Foto-Impressionen:

Die Farm der Delfine

Doch es gibt einen Ort, wo alles friedlich verläuft. In Golfo di Arancia in Sardinen kommen Delfine in eine Fischfarm, werden wissenschaftlich überwacht und leben von den frei schwimmenden Fischschwärmen, die von den Nährstoffen angelockt werden, die Fütterungen und die gefangenen Fische in den Netzen freisetzen.

Einzigartige Interaktionen sind zu beobachten. Denn die Gruppe von 17 großen Tümmlern hat ihr Wanderverhalten aufgegeben.

Sendehinweis

"Die Farm der Delfine" sehen Sie am Samstag, 07.04.2018 um 10.00 Uhr und am Donnerstag, 12.04.2018 um 08.45 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


3