BR Fernsehen - Traumhäuser


48

Auf der Suche nach guter Architektur Bauen für die Zukunft (2/2) - Ein Road Movie durch Bayern

Kann ein Gewerbebau schön sein? Ein historischer Park modern? Ein schlichtes Zimmer im Rathaus feierlich? Ja, sie können! Und dafür sorgen in Bayern rund 25.000 Architektinnen und Architekten, die mit professioneller und umsichtiger Planung daran arbeiten, dass unsere gebaute Umwelt lebenswert bleibt und zukunftsfähig wird. Ob in Kempten, Garmisch-Partenkirchen oder Augsburg, in Hechendorf oder Raitenhaslach - in ganz Bayern sind in den letzten Jahren bemerkenswerte, innovative Projekte entstanden.

Stand: 21.01.2021 | Archiv

Seit 50 Jahren vertritt die Bayerische Architektenkammer Architektinnen und Architekten im ganzen Freistaat. Sie entwerfen qualitätsvolle Gebäude, Stadträume, Innen– und Außenbereiche, gestalten Landschaften und tragen so wesentlich zu Wohlstand, Lebensqualität und kultureller Identität bei. Sie prägen die Art, wie wir wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen.

Bemerkenswerte Baukunst von Garmisch bis Burghausen

Wasserkraftwerk Kempten (Becker Architekten)

Sie finden Antworten auf viele gesellschaftliche Fragen: Wie kann regionaltypische Bautradition in zeitgemäßes, zentrumsnahes Wohnen für Familien übersetzt werden? Wie kann man in der historischen Altstadt ganz modern bauen? Oder: Müssen Industrie- und Gewerbebauten immer so hässlich sein? Die letzte Frage hat Architekt Michael Becker mit seinem preisgekrönten Wasserwerk in Kempten mit einem klaren Nein! beantwortet.

Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing bei München (Meck Architekten)

Gute Architektur zeigt, dass ein technischer Zweckbau auch Kunstwerk und eine Kirche abstrakte Skulptur sein kann und vieles mehr. Und das nicht nur in München, sondern auch in Garmisch-Partenkirchen, Cadolzburg oder Augsburg.

Vom riesigen Bahngelände bis zum kleinen Trausaal

Während einzelne Bauten oft viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wird in der Öffentlichkeit nicht selten übersehen, was Architektinnen und Architekten auch im Innenbereich, in der Freiraumgestaltung oder der Stadtplanung leisten.

Neugestaltete Gartenanlage Kloster Raitenhaslach (Architekten: Keller Damm Kollegen)

Wie verwandelt man eine innerstädtische Industriebrache mit wenigen Mitteln in eine lebendige Parklandschaft? Oder eine historische Klosteranlage in einen öffentlichen Freiraum, in dem Menschengerne ihre Freizeit verbringen? Und nicht zuletzt: Wie verleiht man einem kleinen, nüchternen Trausaal mit geringem Budget und nur wenigen Eingriffen einen richtig großen Auftritt? Ganz einfach: mit professioneller Planung.

Denn gute Architektur braucht nicht immer die ganz große Geste, den Millionen-Etat. Im Gegenteil: anspruchsvolle Gestaltung kommt oft eher unspektakulär daher.

Bauen für die Zukunft - 50 Jahre Bayerische Architektenkammer

Folge 1: Nördliches Bayern (Franken und Oberpfalz)
Bayerisches Fernsehen, Dienstag, 26. Januar 2021, 22:50 Uhr und in der BR Mediathek

Buch und Regie: Frieder Käsmann
Redaktion: Sabine Reeh

Folge 2: Südliches Bayern (Oberbayern, Niederbayern Schwaben)
Bayerisches Fernsehen - Dienstag, 2. Februar 2021, 22:50 Uhr und in der
BR Mediathek

Buch und Regie: Steffi Illinger
Redaktion: Sabine Reeh


48