BR Fernsehen - natur exclusiv


6

natur exclusiv Die wunderbare Welt der Enten

Enten stecken voller Überraschungen. Diese charmante Dokumentation zeigt die unbekannte Seite der drolligen Wasservögel.

Von: Ann Johnson Prum

Stand: 14.11.2020

Brautente | Bild: BR/WDR/Terra Mater

Brautenten brüten in Höhlen hoher Bäume, was die Gefahren durch erdnahe Eierdiebe erheblich sinken lässt. Aber wie sollen die flugunfähigen Küken zur nahen Wasserfläche kommen? Angefeuert von den ständigen Rufen der Mutter steckt das erste Entlein seinen Kopf aus dem Nistloch - und springt. Nach 20 Metern freiem Fall springt das kleine Federknäuel kurz vom Boden auf, bevor es unverletzt Richtung Wasser watschelt. 

Enten besitzen faszinierende Fähigkeiten, die es ihnen erlauben, unter widrigen Bedingungen zurechtzukommen. Im Gegensatz zu ihrer watschelnden oder gemütlich auf dem Wasser treibenden Erscheinung können sie ausgezeichnet fliegen. Manche Arten legen im Herbst Tausende Kilometer Richtung Süden zurück. Mit ihrem hochenergetischen Flugstil sind sie selbst für Greifvögel kaum einzuholen. 

Foto-Impressionen:

Kälte-Künstler

Schellenten müssen nicht ziehen, sie können in arktischen Gewässern ausharren. Dafür haben sie einen speziellen thermischen Trick auf Lager, um im eiskalten Wasser keine Wärme abzugeben: Sie müssen darauf achten, immer kalte Füße zu haben. Durch einen Mechanismus im Blutkreislauf wird das Blut abgekühlt, bevor es in die nackten Beine gepumpt wird und auf dem Weg zurück in den Rumpf wieder erwärmt. So wird der Wärmeaustausch zwischen dem Wasser und der Ente minimiert. 

Unter Wasser fliegen

Große Gruppen von Eiderenten können mit ihrer Körperwärme Gewässer an manchen Stellen eisfrei halten. Und sie sind exzellente Taucher, bis zu 20 Meter tief. Eiderenten sind die einzigen Mitglieder der Familie, die unter Wasser Flugbewegungen ausführen, um besser vorwärtszukommen - nicht nur dieses interessante Verhalten wurde für diese Dokumentation zum ersten Mal gefilmt.

Sendehinweis

"Die wunderbare Welt der Enten" sehen Sie am Samstag, 14.11.2020 um 16.15 Uhr in "natur exclusiv" im BR Fernsehen.


6