BR Fernsehen - Frankenschau


0

Spurensuche im Toskanasaal Wie Würzburg bayerisch wurde

Ein Beitrag von: J. Lindner

Published at: 20-12-2021 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Toskana-Saal in der Würzbuger Residenz | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021

Im Jahr 1806 nahm Würzburg eine besondere Stellung ein. Während Franken Bayern einverleibt wurde, zog Erzherzog Ferdinand von Toskana damals in die Würzburger Residenz. Und damit stand die Domstadt wieder unter der Herrschaft eines eigenen Landesherrn.

Videoqualität

FullHD
H.264
1920x1080px
5 Mbit/s
für > DSL 10000
187 MB
XXL
H.264
1280x720px
3,8 Mbit/s
für > DSL 6000
117 MB
XL
H.264
960x540px
1,6 Mbit/s
für > DSL 2000
54 MB
L
H.264
640x360px
1,2 Mbit/s
für > DSL 1500
34 MB
S
H.264
480x270px
370 Kbit/s
für UMTS
9 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: FullHD, XXL, XL, L, M, S, XS), um die Datei zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0