BR Fernsehen - Dokumentarfilm


27

Dokumentarfilm Match Me!

Wie funktionieren Matchmaking, Dating, und die Suche nach der einen großen Liebe, in einer Zeit in der sich die Vorstellungen von Partnerschaft radikal neu definiert haben? Der Dokumentarfilm "Match Me!" begleitet Sarah, Johanna und Sampsa bei ihren sehr ungewöhnlichen Wegen, die Liebe zu finden.

Stand: 25.03.2015

Johanna und Tobi in "Match Me!" | Bild: BR/Evolution Film/Sebastian Bäumler

"Match Me!" ist ein abendfüllender Dokumentarfilm über das Suchen und Finden von Liebe in einer Zeit, in der sich die Art der Partnersuche und das Erleben von Paarbeziehungen zum Teil radikal neu definiert haben.

Filminfo

Originaltitel: Match Me! (D, 2014)
Regie: Lia Jaspers
Drehbuch: Lia Jaspers und Sonja Kulkarni
Länge: 94 Minuten

Sarah, eine Wienerin Mitte Zwanzig, wendet sich an ihre spirituelle Yoga-Gemeinschaft, um Unterstützung bei der Suche nach dem Mann fürs Leben zu bekommen.

Die Münchnerin Johanna dagegen erhofft sich von einem irischen „Matchmaking“-Festival, ihr Beziehungsmuster endlich durchbrechen zu können.

Sampsa beim "Psychic Café Date"

Sampsa, ein Finne Mitte Dreißig, nimmt wiederum an einem künstlerischen Datingprojekt der "Lovers' Matchmaking Agency" in Helsinki teil, die eine Plattform für ungewöhnliche Dates schafft und damit gleichzeitig beweisen will, dass jeder Mensch zu jedem Zeitpunkt der "Richtige" sein kann.

Sarahs Leben ändert sich radikal, nachdem sie Jonas, den "Vorschlag" ihrer Yogagruppe, annimmt und zu ihm nach Litauen zieht. Während Sampsa das "Spiel" sehr ernst nimmt und echte Emotionen erlebt, stürzt sich Johanna nach ihrem nicht gerade erfolgreichen Dating-Erlebnis in Irland verstärkt in die Arbeit. Sie findet die Liebe schließlich ganz unerwartet und zufällig.

Sarah am Tag ihrer Hochzeit

"Match Me!" begleitet dokumentarisch wie sich das Leben der Protagonisten nach ihren Matching-Erfahrungen innerhalb eines Jahres entfaltet. Interviews begleiten das Suchen und Finden in den unterschiedlichen Stadien. So beschreibt der Film ein universelles Phänomen, das gleichzeitig immer persönlich und einzigartig erlebt wird.

"Match Me" ist eine Produktion von Evolution Film in Koproduktion mit dem BR und Arte in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film München.


27