BR Fernsehen - Aufgegabelt


10

Aufgegabelt von Alexander Herrmann Fruchtgranola "Hot and Cold"

Hier finden Sie das Rezept "Fruchtgranola "Hot and Cold"" aus der Sendung "Aufgegabelt von Alexander Herrmann.

Published at: 26-4-2024

Fruchtgranola "Hot and Cold". | Bild: BR / Frank Johne

Fruchtgranola „Hot and Cold“

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 250 g Klassisches Hafergranola
  • 300 g Joghurt (3,5%)
  • 250 ml Milch
  • 1 Stk. Zitrone
  • 12 Stk. Aprikosenhälften (TK)
  • 100 ml Rum
  • 2 EL Honig
  • 1 Schote Vanille
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung:

1. Den Joghurt mit 1 EL Puderzucker und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken, in eine Espumaflasche füllen, mit zwei Gaspatronen laden und kräftig schütteln. Den Joghurt in eine vorgekühlte, am besten mit Backpapier ausgelegte Auflaufform dressieren und direkt für mindestens 2,5 Stunden ins Gefrierfach stellen.
2. Die Aprikosenhälften auftauen und vorsichtig etwas trocken tupfen. Eine große, beschichtete Pfanne auf dem Herd erhitzen, die Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach oben hineinlegen und gleichmäßig 2 EL Puderzucker mit einem Sieb darüber stäuben. Wenn der Zucker anfängt zu karamellisieren, das Ganze mit dem Rum ablöschen, flambieren, Pfanne vom Herd nehmen, 2 EL Honig unterschwenken und mit einer kleinen Prise Meersalz abschmecken.
3. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und beides mit 200 ml Milch in einem kleinen Topf oder einer Sauteuse auf dem Herd erhitzen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Vanilleschote herausnehmen, einen Schuss frische Milch zugeben und mit einem Pürierstab schaumig aufmixen.
4. Die heißen Honig-Aprikosen in tiefe Teller oder Dessertschüsseln verteilen, mit dem knusprigem Granola bestreuen, einige Stücke gefrorenen Joghurt auf das Granola setzen und das Ganze mit etwas Vanillemilchschaum beträufeln.


10