BR Fernsehen

Komödienstadel Die fromme Helene Volksstück in drei Akten

"Welcher Sarg darfs denn sein?" Gourmetkoch Rudi Reiter (Christian K. Schaeffer, links) präsentiert Leni (Heide Ackermann) einen schönen Glanzprospekt. Wirt Hans Steiger (Dieter Fischer) findet das gar nicht gut. | Bild: BR, Foto Sessner

Sonntag, 22.03.2015
19:45 bis 21:15 Uhr

  • Surround
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2012

Helene Salvermoser, lang gediente Pfarrhaushälterin, hat zu ihrem großen Bedauern das Rentenalter erreicht. Trotz großer Verabschiedungen und Umzug ins Seniorenheim, taucht sie täglich im Pfarrhaus auf, um ihre Nachfolgerin Peggy zu kontrollieren und ungefragt gute Ratschläge zu erteilen. Auch dem Wirt Hans Steiger geht sie mächtig auf die Nerven mit ihren Versuchen, ihn zu bekehren. Denn Hans versteht sich darauf, gewillte Kirchgänger abzufangen und zu einem zünftigen Schafkopf zu verleiten. Als eines Tages durchsickert, die Kirche stehe zum Verkauf und der berühmte Fernsehkoch Rudi Reiter plane einen Gourmet-Tempel, fürchtet Hans Steiger um seine Existenz. Eine wundersame Wandlung des kirchenfeindlichen Wirts nimmt ihren Anfang und die fromme Helene spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Helene Salvermoser, Pfarrhaushälterin in Rente Heide Ackermann
Hans Steiger, Wirt Dieter Fischer
Emmi Steiger, Wirtsgattin Julia Urban
Wolfgang "Burli", Sohn von Hans und Emmi Matthias Ransberger
Pfarrer Rutzmoser Andreas Nickl
Rudi Reiter, Gourmetkoch Christian K. Schaeffer
Josef Heiss, Gemeinderat Winfried Hübner
Peggy Rutzmoser, Nachfolgerin von Helene Cornelia Pollak

Regie: Matthias Kiefersauer
Redaktion: Thomas Stammberger

Unser Profil

Komödienstadel ist eine Fernsehreihe des BR, in der komödiantische Theaterstücke in bayerischer Mundart gezeigt werden. Sie läuft bereits seit 1959 erfolgreich im Programm. Die abwechslungsreichen Stücke, die oft im ländlichen Milieu spielen, werden für das Fernsehen geschrieben oder bearbeitet und dann vor Publikum gespielt und aufgezeichnet.