BR Fernsehen

Wasserdoktor - Kräuterpfarrer - Trendsetter Sebastian Kneipp zum 200. Geburtstag

Im "Storchengang" durch ein Kneipp-Becken. | Bild: BR

morgen, 13.05.2021
18:45 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video demnächst in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2021

Ein Pfarrer aus der Provinz wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts weltweit berühmt. Er hat eine Do-It-Yourself-Gesundheitslehre entwickelt, die sich auf Wasser, Kräuter und einen aktiven Lebensstil stützt. Das ist in aller Kürze die erstaunliche Geschichte von Sebastian Kneipp. Sein verschlungener Lebensweg führt aus einem Allgäuer Dorf bis zum Papst nach Rom. Seine Lehre ist sehr erfolgreich und hat auch heute noch Millionen Fans – von den vielen Adaptionen im Wellness-Bereich ganz abgesehen. Inzwischen gibt es viele Wissenschaftler und Ärzte, die die Methoden des "Wasserdoktors" erforschen und die Aufnahme der sanften Heilweisen in den medizinischen Alltag befürworten.

Zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp beleuchtet die BR-Dokumentation Leben, Werk und Vermächtnis des Jubilars mit frischem Blick und den Scheinwerfern der Moderne. Welcher Mensch steckt hinter dem überlebensgroßen Image des Wunderarztes – und was trieb ihn an? Aus Kneipps Bestseller-Ratgebern wendet sich ein unwirscher, mit neuen Zeitströmungen hadernder Mann an seine Leser. Ein Grantler, der sich auf den ersten Blick mit der Erzählung vom großen Menschenfreund nur schwer vereinbaren lässt. Der Dokumentarfilm erklärt Sebastian Kneipps Weltsicht aus seinem persönlichen Werdegang und den Umwälzungen der Industrialisierung, die zu seiner Zeit auch Bayern erfassten.

Redaktion: Andreas Geyer