BR Fernsehen

Auf dem Nockherberg 2021 Best-of - Die Starkbierprobe

Sonntag, 07.03.2021
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Audiodeskription
  • Surround
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2021

Moderation: Ursula Heller, Christoph Deumling

Alle Freunde des jährlichen Politiker-Derbleckens können aufatmen: Auf dem Nockherberg wird es keineswegs ruhig bleiben zu Beginn der Starkbierzeit.

Maximilian Schafroth lässt es sich nicht nehmen, nach dem letztjährigen Pausieren dieses Jahr den Politikerinnen und Politikern wieder die Leviten zu lesen – natürlich ohne Publikum im Saal, aber live auf dem Nockherberg und garniert mit der einen oder anderen Überraschung, die dem Ganzen die richtige Stammwürze geben wird. Immerhin stehen dieses Jahr Bundestagswahlen an. Und wer weiß, welche Rolle die bayerischen Politikerinnen und Politiker dabei spielen werden, allen voran der bayerische Ministerpräsident. Ein scharfes Derblecken mit gebührendem Abstand kann da nicht schaden!

Eines ist klar: Die Politikerinnen und Politiker werden sich die Fastenrede mit Sicherheit nicht entgehen lassen, sei es zu Hause vor den Bildschirmen oder von ihrem Arbeitsplatz aus, möglicherweise direkt in der Staatskanzlei. Und vielleicht lässt es sich die eine oder der andere auch nicht nehmen, auf Lob oder Kritik des Fastenredners zu reagieren

Per Bildschirm live dabei, so viel kann schon verraten werden, sind u. a. Markus Söder, Armin Laschet, Olaf Scholz, Ilse Aigner und Hubert Aiwanger.
Live zuschalten wollen sich auch: Dieter Reiter, Katharina Schulze, Ludwig Hartmann, Michael Piazolo, Martin Hagen, Klaus Holetschek, Judith Gerlach, Joachim Herrmann, Florian Herrmann, Michaela Kaniber, Bernd Sibler, Kerstin Schreyer, Carolina Trautner, Edmund Stoiber, Markus Blume, Natascha Kohnen.
Aus der Bundespolitik: Christine Lambrecht, Andreas Scheuer, Dietmar Bartsch Claudia Roth, Hans-Peter Friedrich und Alexander Dobrindt.
Auch die ehemalige Fastenpredigerin Luise Kinseher sowie ein großer Teil der Schauspielerinnen und Schauspieler und Regisseure der vergangenen Singspiele werden sich zuschalten. Da wird zumindest der virtuelle Festsaal nicht leer bleiben …
Durch das Programm führen Ursula Heller und Christoph Deumling.

Redaktion: Corbinian Lippl