BR Fernsehen

Querbeet Sortenvielfalt bei Tomaten

Irina Zacharias liebt Tomaten. Über 900 alte Sorten kultiviert sie in ihrer Gärtnerei in Maxhütte-Haidhof. | Bild: BR

Montag, 06.08.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2018

Moderation: Sabrina Nitsche

Querbeet-Garten: Gewächshaus bauen
Das Fundament steht bereits – für Moderatorin Sabrina Nitsche geht es an den Aufbau der Glaskonstruktion für das Gewächshaus im neuen "Querbeet"-Garten.

Sortenvielfalt bei Tomaten
Irina Zacharias liebt Tomaten! Über 1.500 alte Sorten kultiviert sie in ihrer Gärtnerei in Maxhütte-Haidhof. Sie verrät, was sie an den nicht immer nur roten Früchten so toll findet.

Tomaten verarbeiten
Eigentlich baut Irina Zacharias Tomaten an, um alte Sorten zu erhalten, also um deren Saatgut zu gewinnen. Dabei fällt ganz schön viel Fruchtfleisch an. Zum Wegwerfen viel zu schade, also wird Ketchup daraus gemacht …

Seife beduften
Seife ist nicht gleich Seife. Mit Kräutern, Blüten und ätherischen Ölen kann man sie "beduften". "Querbeet" zeigt, wie das funktioniert.

Villa Hanbury – Pflanzensammlung in Italien
Die Villa liegt an der italienischen Riviera. Gartengründer Thomas Hanbury ist ein reiner Sammler. Er sortiert die Pflanzen thematisch oder nach Ursprungsland. Das Inszenieren und Ausgestalten der einzelnen Gartenräume ist überwiegend seinem Sohn Cecil und dessen Frau Dorothy zuzuschreiben.

Redaktion: Christine Peters

Ob im Garten, in der Wohnung, auf dem Balkon oder im Gewächshaus. "Querbeet“ vermittelt das Wissen um Aussehen, Pflege und Verwendung der Pflanzen. "Querbeet" macht Lust, es selbst auszuprobieren und die Liebe zum Garten und zum Gärtnern zu entdecken.

Sozial, urban, praktisch oder gesund – Gärtnern hat viele Aspekte und geht alle an. "Querbeet“ hilft in Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit sinnlichen Bildern beim Umsetzen.