BR Fernsehen

kinokino

overnight on Donnerstag, 16-5-2024
12:15 vorm. to 12:30 vorm.

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2024

Auch diese Woche meldet sich kinokino mit Moderatorin Christina Wolf vom DOK.fest München 2024 – mit folgenden Highlights und dazugehörigen Interviews: "The Pickers": Ausbeutung auf der Plantage Knackige Tomaten, leckere Erdbeeren und die bitte rund ums Jahr zum günstigen Preis. Damit das Angebot erschwinglich und vorrätig bleibt, schuften im Hintergrund Pflücker auf den Plantagen in Griechenland, Portugal, Italien und Spanien. Über schlecht bezahlte und ausgebeutete Saisonarbeiter und Geflüchtete erzählt "The Pickers", der auch die Bauern besucht, die von den großen Konzernen im Preis gedrückt werden. Regisseurin Elke Sasse untersucht in ihrem Dokumentarfilm die globalen Zusammenhänge und bietet Lösungen an. "Jenseits der Schuld": die Eltern des Mörders Er gilt als der größte Serienmörder der deutschen Nachkriegsgeschichte: Niels Högel brachte als Krankenpfleger vermutlich hunderte Menschen um, verurteilt wurde er für 87 Morde. Wie können Angehörige damit leben, einen Mörder in der Familie zu haben? Davon handelt "Jenseits von Schuld", der das Geschehen aus Sicht von Högels Eltern zeigt. "kinokino" erfährt vom Regie-Duo Katharina Köster und Katrin Nemec, dass die erste und vielleicht größte Hürde war, das Vertrauen von Ulla und Didi Högel für ihr außergewöhnliches Porträt zu gewinnen. Hundeperspektiven und Preisregen Auf dem DOK.fest zieht Moderatorin Christina Wolf die VR-Brille an, um sich filmisch in die Sichtweise eines Hundes zu versetzen. Welche Dokumentarfilme gewinnen den DOK.international-Preis und den kinokino-Publikumspreis? "kinokino" kennt die Sieger. Außerdem zwei Kritiken zu aktuellen Kinostarts: Im Film "Auf trockenen Gräsern" gerät das Leben eines Kunstlehrers in Anatolien aus den Fugen, als eine Schülerin ihm und seinem Kollegen nach einem Streit vorwirft, sie unangemessen berührt zu haben. In Cannes gewann die Charakterstudie und BR-Koproduktion von Regisseur Nuri Bilge Ceylan im vergangenen Jahr zwei Preise. Mit "Nightwatch – Demons are Forever" setzt Regisseur Ole Bornedal seinen Erfolg "Nightwatch – Nachtwache" von 1994 fort. 30 Jahre nach der Kopenhagener Mordserie gibt es neue Opfer in der Krankenhaus-Pathologie. "kinokino" spricht mit dem dänischen Grusel-Könner Bornedal über Fluch und Segen von Fortsetzungen. Weitere Informationen auf unserer kinokino-Homepage, regelmäßig in der BR24-App br24.de und immer webfirst in der ARD Mediathek und auf 3sat.de.

Redaktion: Carlos Gerstenhauer

Das Filmmagazin im BR Fernsehen

Alles aus der Welt des Films in "kinokino", dem wöchentlichen Kinomagazin im BR Fernsehen: "kinokino" stellt die sehenswerten Neustarts im Kino vor, zeigt Interviews mit Schauspielern und Regisseuren, berichtet von Filmpreisen und internationalen Festivals. Dazu Tipps zu neu erschienenen DVDs, Filmbüchern und Soundtracks. Die Themen unserer aktuellen Sendung finden Sie auf unserer täglich aktualisierten Sendungsseite - zusätzlich dazu aktuelle Filmkritiken, Buch- und DVD-Rezensionen, Interviews, Starporträts, Bildergalerien, Video-Podcasts und Gewinnspiele.