BR Fernsehen

Kontrovers Farbenspiele in Berlin | Wie die Union um die Zukunft ringt | Glücksgefühle bei der SPD

Bundestagsgebäude in Berlin | Bild: picture-alliance/ ZB | Karlheinz Schindler

Mittwoch, 29-9-2021
9:15 nachm. to 9:45 nachm.

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel

BR Fernsehen
2021

Moderation: Achim Wendler

Wahldebakel der Union
Wie die Union um die Zukunft ringt
CDU und CSU haben Rekordverluste bei der Bundestagswahl eingefahren. Innerhalb der Union wird jetzt über Konsequenzen gestritten. Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet möchte gerne ein Jamaika-Bündnis unter seiner Führung schmieden. Doch nicht nur in München ist man da zurückhaltend.

Glücksgefühle bei der SPD
Neuanfang in Berlin
Viele SPD-Kandidaten haben durch den Schlussspurt ihrer Partei überraschend den Einzug in den Bundestag geschafft. Kontrovers hat eine Newcomerin aus Bayern begleitet, die lange keine Aussicht auf einen Wechsel nach Berlin hatte. Wie hat sie den Wahlabend erlebt? Und wie schlägt sie sich bei ihren ersten Schritten in Berlin?

Kanzlermacher
Farbenspiele in Berlin
FDP und Grüne entscheiden wohl, wer Kanzlerpartei wird: SPD oder Union. Aber können die Liberalen und die Ökopartei miteinander? Wo liegen die Knackpunkte? Kontrovers begleitet die bayerischen Spitzenkandidaten der beiden Parteien und macht den Stimmungstest: Jamaika oder Ampel - welche Koalition hat bessere Chancen?

Kontrovers-Interview mit Anton Hofreiter, B90/Grüne
"Nicht kleinsten gemeinsamen Nenner suchen"
Ohne Grüne und FDP wird es wohl keine Regierung geben. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter erklärt im BR-Politikmagazin Kontrovers, dass er gemeinsame Ziele und Lösungen mit den Liberalen finden will und nicht den kleinsten gemeinsamen Nenner.

Kontrovers-Interview mit Miriam Hollstein
"Nur eine Gnadenfrist" für Laschet
So lange es eine Regierungschance für Laschet gebe, könne er sich noch halten, analysiert Miriam Hollstein, Chefreporterin der Funke-Mediengruppe im Kontrovers-Interview. "Aber es ist wirklich nur eine Gnadenfrist", sagt die Kennerin der Berliner Politik. Mit Blick auf das Ausloten von Koalitionsoptionen stellt sie fest, dass FDP und Grüne ihrer Meinung nach gerade sehr viel richtig machen.

Koalitionskrach
Bundestagswahl belastet Staatsregierung
Vor Schließung der Wahllokale hat Freie-Wähler-Chef Aiwanger am Sonntag Prognosezahlen veröffentlicht. Der Koalitionspartner CSU spricht von Wahlmanipulation. Der Bundeswahlleiter prüft das. Regierungschef Söder fordert Konsequenzen und auch bei den Freien Wählern sind manche mit Aiwangers Politikstil unzufrieden.

Redaktion: Birgit Kappel

Kontrovers: Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Immer mittwochs um 21.15 Uhr im BR Fernsehen.

Kontrovers geht den Dingen auf den Grund, neugierig und mit sorgfältiger Recherche. Das Redaktions-Team unter Leitung von Birgit Kappel liefert Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.