BR Fernsehen

Gut zu wissen

Samstag, 02.03.2019
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Moderation: Philip Häusser

Die guten Seiten der Biber
Wenn der Biber neben Feldern seine Dämme baut, sorgt das immer wieder für Ärger. Das Wasser staut sich zum Teil bis auf die Ackerflächen und sorgt für Ernteausfälle, aber die Natur profitiert: Zahlreiche Studien belegen, dass sich die Artenvielfalt in einem Biber-Revier vervielfacht. „Gut zu wissen“ geht auf Bootstour in ein Revier des verkannten Öko-Genies.

Bohren auf dem Mars
Mit der Landung der Sonde „Insight“ hat im November ein neues Kapitel der Marsforschung begonnen. „Insight“ – zu Deutsch "Einblick" – soll das Innere des Roten Planeten erforschen. Dazu wird der Mars in diesen Tagen mit Hilfe deutscher Wissenschaftler angebohrt.

Mikroben im Bart
Heutzutage trägt Mann wieder Bart. Je länger und ausgefallener, desto hipper. Ein wild wuchernder Bart sieht allerdings schnell ungepflegt aus. Ein TV-Sender aus den USA will sogar herausgefunden haben, dass sich darin Fäkalkeime tummeln. „Gut zu wissen“ ist der Sache nachgegangen.

Saubere Transporter
Wegen der vielen Stickoxide in der Luft drohen in Städten Fahrverbote für ältere Diesel. Wie kann man dann die Städte versorgen? Ein möglicher Ausweg sind Elektro-Transporter. Aber wie schaut es mit deren Öko-Bilanz aus – und wie gut sind die E-Transporter in der Praxis?

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der BR Mediathek, auf YouTube und auf BR Podcast. Moderiert von "Willi wills wissen" Weitzel.