BR Fernsehen

Unser Land Landmaschinen der Gebrüder Dietrich

Freitag, 04.01.2019
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2019

Karl und Jakob Dietrich sind die Seniorchefs der Firma Dietrich-Scheurle GmbH in Neustadt an der Donau, einem mittelständischen Unternehmen mit 75 Mitarbeitern in der 3. Generation. Beide sind über 80 Jahre alt und sammeln Landmaschinen – seit rund 60 Jahren.
Wenn ein Landwirt einen neuen Traktor oder Mähdrescher kauft, wird oft die alte Maschine in Zahlung genommen. Seit Jahrzehnten ein übliches Prozedere. Doch die Gebrüder Dietrich haben die alten Maschinen nicht wieder hergerichtet und weiter verkauft, sondern sie einfach in eine Halle gestellt. Heute stehen mehrere Hundert Landmaschinen in mehreren Hallen – verrostet, noch mit Erde an den Reifen, nebeneinander und übereinander, weil der Platz im Lauf der Jahre immer knapper wurde. Auf den ersten Blick ein riesiger Schrotthaufen, für Liebhaber aber ein Paradies und für den 86-jährigen Karl Dietrich ein Bild "wie von Picasso".
Alle Exemplare sind unverkäuflich, doch wer wird dieses Archiv der Landtechnik einmal übernehmen?

Redaktion: Christine Schneider

Unser Profil:

Aktuelles aus Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz. Außerdem Menschen im Porträt.