BR Fernsehen

Familienschätze entdecken in Kloster Seligenthal Kunst + Krempel | 15.12.2018 Familienschätze unter der Lupe

Diese kleine Vase mit herbstlichem Dekor wurde zwischen 1900 und 1905 in Nancy von Daum-Frères gefertigt, eine der führenden Glasmanufakturen des französischen Jugendstils. Geschätzter Wert: 1.500 bis 1.800 Euro  | Bild: Bayerischer Rundfunk

Samstag, 15.12.2018
19:30 bis 19:58 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2018

Passend zur Vorweihnachtszeit legt die aktuelle Ausgabe von "Kunst + Krempel" den Akzent diesmal auf Schmuck. Wie attraktiv alter Schmuck sein kann, zeigen die Beratungen an verschiedenen Beispielen. Handwerkskunst und edle Materialien gingen schon im 18. Jahrhundert eine Verbindung ein, die heute noch bezaubert und auch einen ansehnlichen Wert hat.

Redaktion: Florian Maurice

Unser Profil

Was vor mehr als 30 Jahren im BR Fernsehen als ein Fernsehflohmarkt begann, hat sich längst zur Kultsendung entwickelt: die Antiquitätenberatung "Kunst + Krempel". Das Prinzip ist einfach: Ein Familienschatz, sein Besitzer und die Experten treffen zusammen, spontan, ohne große Vorbereitung. Die Kamera zeichnet das auf, was dann geschieht: Spannung, Freude, Information - und manchmal auch die ein oder andere kleine Enttäuschung ...