BR Fernsehen

Welt der Tiere Das Jahr im Kirchdach zu Au

Fledermäuse unter dem Kirchdach | Bild: BR

Samstag, 10.11.2018
09:30 bis 10:00 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2003

An Ostern ziehen sie in die Dorfkirche ein, zu Pfingsten kommen die ersten Jungen, unter dem Dach der Kirche werden sie den Sommer über heranwachsen, und wenn in Au das Erntedankfest gefeiert wird, verlassen die Mütter und die halb erwachsenen Jungen das heilige Haus. Die Rede ist von Fledermäusen.
800 Mausohr-Fledermaus-Weibchen ziehen im späten Frühjahr in das Dach ein, um hier im Sommer fast ebenso viele Junge zu bekommen. Der Rhythmus der Menschen unten in der Kirche prägt auch den Lebensrhythmus der Tiere. Doch das friedliche, harmonische Zusammenleben der Fledermäuse unter einem Dach mit den Gläubigen des Ortes erleidet einen herben Rückschlag: Als der Pfarrer zum ersten Mal in den Dachstuhl klettert, findet er sich wieder zwischen Kothaufen, die sich in seinem heiligen Haus über die Jahre ansammelten. Die Berge von Ausscheidungen, der Gestank direkt über den Köpfen seiner betenden Gemeinde – so kann das nicht weitergehen.
Filmemacher Felix Heidinger hat ein Fledermausjahr in der Dorfkirche von Au bei Bad Aibling dokumentiert.

Autor: Felix Heidinger
Redaktion: Bernd Strobel