BR Fernsehen - Wir fördern Film


8

Demnächst im Kino Dead Girls Dancing

Auf dem Weg nach Italien nehmen Ira (Luna Jordan) und ihre Freundinnen (Noemi Liv Nicolaisen, Katharina Stark) eine mysteriöse Backpackerin (Sara Gianelli) mit. Nach einer Panne beginnen sie die Grenzen ihrer neu gefundenen Freiheit auszutesten.

Published at: 13-6-2023

Dead Girls Dancing | Bild: Katharina Kolleczek & Lea Neu Kalekone Film GbR

Filmdaten

Drehbuch: Anna Roller
Regie:
Anna Roller
Darsteller: Luna Jordan, Noemi Liv Nicolaisen, Katharina Stark, Sara Giannelli
Redaktion: Natalie Lambsdorff (BR)
Produktion: kalekone film Produktion (Produzentinnen: Katharina Kolleczek und Lea Neu) in Koproduktion mit Bayerischer Rundfunk, Totem Films, Rat Pack Filmprodukion, Claussen+Putz Filmproduktion, in Zusammenarbeit mit Hochschule für Fernsehen und Film München sowie ARRI Rental und ARRI Media

Ira (Luna Jordan) und ihre Schulfreundinnen Ka (Noemi Nicolaisen) und Marlin (Katharina Stark) feiern ihre bestandenen Abiturprüfungen mit einen Roadtrip nach Italien. Auf dem Weg lernen sie die mysteriöse Backpackerin Zoe (Sara Gianelli) kennen.

Als sie das Auto wegen einer Panne mitten in den italienischen Bergen stehen lassen müssen, stoßen sie auf ihrer Suche nach Hilfe auf ein Bergdorf, das auf unerklärliche Weise verlassen zu sein scheint. Abgeschieden von der Welt fühlen sie sich zum ersten Mal frei - frei von den Erwartungen ihrer Eltern und Lehrer und auch von ihren eigenen. Doch die Mädchenbande kann sich nicht ewig vor der Außenwelt verstecken.

FILMFEST MÜNCHEN

Premiere: 28. Juni, 21.00 Uhr, Filmtheater Sendlinger Tor
Weitere Vorführungen: 29. Juni, 17.30 Uhr, City 1, 1. Juli, 15.30 Uhr, Astor Arri Kino



8