BR Fernsehen - Wir fördern Film


9

Ab 9. Mai im Kino Bad Director

Published at: 24-1-2024

Filmszene | Bild: Nachtlicht Film, 2023

Berlin. Deutscher Filmpreis. Der Filmregisseur und Feingeist Gregor Samsa (Oliver Masucci) hadert hinsichtlich seinerTeilnahme. Die harte Realität der Stadt, die banalen Fragen der Mitarbeiter seines neuen Filmes, und die affektierte Schleimerei des Filmball Schaulaufens, verstören ihn.

Gregor flüchtet in ein Buch Antiquariat. Feenhaft und wunderschön taucht hier Grete (Bella Dayne) auf. Vor Beginn seiner Dreharbeiten trifft er sie als Hure in einem billigen Puff wieder. Nicht Lektorin, aber höhere Tochter auf eigenen Wegen.

Gregor rutscht aus erprobter Lampenfieber Vermeidungsstrategie – Schlaftabletten, Puffkonsultationen – in eine berufsgefährdende, verstörende Liebelei. Die Filmregie fällt ihm immer schwerer, bei Grete aber verschmelzen Poesie and Inszenierung zu einer lang nicht mehr gefühlten Intensität.

Filmdaten

Drehbuch: Oskar Roehler
Regie: Oskar Roehler
Kamera: Philipp Sichler
Darsteller:
Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen, u.a.
Redaktion: Cornelia Ackers (BR), Carlos Gerstenhauer (BR), Claudia Tronnier (ARTE)
Produktion: nachtlicht film (Anja Uhland)
Eine nachtlicht film Produktion in Koproduktion mit Bayerischer Rundfunk in Zusammenarbeit mit Arte, in Koproduktion mit OMAG, Grünauge Film, MMC Fiction, Tempomedia Pictures und Gretchenfilm. Gefördert durch: Film- und Medienstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und Deutscher Filmförderfonds (DFFF).







9