3

Jahrhunderträtsel am Everest 100 Jahre Mallory & Irvine

Ein Beitrag von: Zinnecker, Andrea

Published at: 7-6-2024

Es geschah exakt heute vor 100 Jahren. Am 8. Juni 1924 verschwanden die beiden Briten George Mallory und Andrew Irvine am Mount Everest. Gegen Mittag wurden sie nordseitig am Fuß der Gipfelpyramide noch gesehen, in circa 8700 Metern Höhe, nur 150 Meter unterhalb des Gipfels - dann zogen dichte Wolken auf und danach blieben die beiden Bergsteiger spurlos verschwunden. Und bis heute kursiert die Frage, ob Mallory und Irvine vielleicht doch den Gipfel erreicht und damit den Everest erstbestiegen haben, 29 Jahre vor Edmund Hillary und Tenzing Norgay.


3