BR Heimat

Hier wird Heimat lebendig

Fränkische Gschichten Hier wird Heimat lebendig

Tüchersfeld | Bild: Monika Holzinger, Nürnberg / BR

Die "Fränkischen Gschichten" sind Anekdoten, Gedichte und Geschichten in Dialekt und Hochsprache, vom Aphorismus bis zum Kurzkrimi, von der Autorenlesung bis zum Portrait eines "Zwetschgenmännlamachers". Die Fränkischen Gschichten sind daheim und unterwegs und lassen das Alltägliche zum Besonderen werden. Hier wird Heimat lebendig, hier wächst aber auch das Kleine zum Großen - die Region öffnet sich zur Welt.

Unsere Sendung wird über den digitalen Radiosender BR Heimat ausgestrahlt – immer samstags, alle 14 Tage von 15.05 Uhr bis 16.00 Uhr.

Illu: Empfang | Bild: colourbox.com; Montage: BR zu den Meldungen Empfang So können Sie "BR Heimat" hören

Es ist ganz einfach. Im Grunde können Sie BR Heimat fast überall empfangen. Sie brauchen dazu nur ein Digitalradio (DAB+ Radiogerät). Es gibt aber auch noch weitere Möglichkeiten. Wir erklären Ihnen, wie es geht. [mehr]

Die neuesten Audios

Buchcover "Wilde Grüne Küche" und "Wilde Grüne Smoothies" | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Audio Gabriele Leonie Bräutigam Wilde grüne Küche / Wilde grüne Smoothies

Über Jahrtausende hinweg waren Wildkräuter eine der Hauptnahrungsquellen des Menschen. Heute weiß man von ihnen aber so gut wie nichts mehr. Das möchte Gabriele Leonie Bräutigam ändern - mit zwei Büchern. [mehr]


Petersilie | Bild: colourbox.com zum Audio Wie Kräuter fett werden Vom Umgang mit Petersilie, Bachblüte und Co.

Lange Zeit waren Kräuter hierzulande reduziert auf Petersilie, Dill und Schnittlauch. Das hat sich geändert. Das Interesse an der Geschmacksvielfalt ist wieder angeschwollen - und der Kräuteranbau wieder rentabel geworden. [mehr]


CD "Peng Peng Peng" von Nora Gomringer und Philipp Scholz | Bild: BR-Studio Franken/Thibaud Schremser zum Audio CD-Tipp Nora Gomringer und Philipp Scholz "Peng Peng Peng"

Die Bamberger Lyrikerin Nora Gomringer weiß, wie man Texte effektvoll zum Klingen bringt. Mit dem Leipziger Schlagzeuger Philipp Scholz präsentiert sie lyrische Texte auf der Bühne. Nun haben die beiden auch eine CD aufgenommen, die "Peng Peng Peng" heißt. [mehr]


Buchcover "Ein Satz an Herrn Müller" | Bild: ars vivendi; Collage: BR zum Audio Elmar Tannert "Ein Satz an Herrn Müller"

Der Nürnberger Schriftsteller Elmar Tannert hat einen 187-seitigen Roman geschrieben, der aus nur einem Satz besteht: "Ein Satz an Herrn Müller". Thibaud Schremser hat ihn gelesen, Herrn Tannert drei Sätze geschrieben - und drei zurückbekommen. [mehr]


Buchcover "Dorfkirchen in Franken" | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Audio Konrad Bedal (Hrsg.) Dorfkirchen in Franken

Kirchen sind oft Wahrzeichen von Städten und ganzen Regionen. Die großen Gotteshäuser in Bamberg, Nürnberg und Würzburg sind relativ bekannt. Doch was ist mit den vielen Dorfkirchen in Franken? Ein neuer Bildband stellt sie vor. [mehr]


Buchcover "Frauenschicksale in Franken" | Bild: BR-Studio Franken zum Audio Birke Grießhammer "Frauenschicksale in Franken"

Die Nürnberger Autorin Birke Grießhammer hat ein weiteres Buch über die Hexenverfolgung in Franken geschrieben. "Frauenschicksale in Franken" heißt es - und ist ein düsteres, einseitiges und widersprüchliches Buch. [mehr]


Buchcover Frankenruh von Horst Prosch | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Audio Horst Prosch Frankenruh

Mit "Frankenruh" legt Horst Prosch den zweiten Fall seines Ermittlers Brendle in Ansbach vor. Doch wer Blut vor der markgräflichen Residenz erwartet, liegt falsch. Denn der Fall, den Brendle aufklärt, ist eigentlich gar keiner. [mehr]

Rückblick

Erlanger Bergkirchweih 2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Feiern mit Tradition Kirchweihen in Franken

Ob Bergkerwa, Michaeliskärwa oder Schützenkerwa – kaum ist der Frühling da, geht der alljährliche Kirchweih-Marathon los. Allein die Fränkische Schweiz bietet rund 300 Kirchweihtermine. Über eine Tradition – und ihre Entwicklung. [mehr]


Ingo Appelt | Bild: Peter Schaffrath zum Artikel Fränkisch frech Das Beste aus "Kabarett aus Franken"

Gefährlich ehrlich, scharfzüngig und komisch, das ist "Kabarett aus Franken", die Kultsendung im Bayerischen Fernsehen. Wir haben uns auf die Suche nach den Highlights der letzten Sendung gemacht – und sind fündig geworden. [mehr]


Sven Bach, Kabarettist und Sänger | Bild: Ilona Hörath zum Artikel Mundart-Magazin Fränkisch auf der Bühne und im Buch

Im Mundart-Magazin sprechen wir diesmal mit dem Kabarettisten und Sänger Sven Bach. Wir stellen außerdem die "Schreibera" aus Oberfranken vor, klären die Bedeutung mysteriöser Dialekt-Wörter und blättern in einem besonderen Heimatbüchlein. [mehr]


Brennnessel im Gegenlicht | Bild: imago/blickwinkel zum Artikel Kräuter und Co. Frühling in den Fränkischen Gschichten

Ein Frühlingslüftchen weht durch die Fränkischen Geschichten. Wo man hinschaut, sprießen Kräuter. Wir verraten, was man aus ihnen machen kann. Und wir verbeugen uns vor der Petersilie und treffen einen Vogelflüsterer. [mehr]


Brennnessel-Pesto von Gabriele Bräutigam | Bild: Gabriele Bräutigam zum Artikel Rezept Brennnessel-Pesto


Ingo Appelt | Bild: Peter Schaffrath zum Artikel Fränkisch frech Das Beste aus "Kabarett aus Franken"

Gefährlich ehrlich, scharfzüngig und komisch, das ist "Kabarett aus Franken", die Kultsendung im Bayerischen Fernsehen. Wir haben uns auf die Suche nach den Highlights der letzten Sendung gemacht – und sind fündig geworden. [mehr]


Markus Appelius (links) und Gerhard Schubert vom Liedermacher-Duo "Südsüdwest" | Bild: BR-Ilona Hörath zum Artikel Mundart-Magazin Orientierung im Dialekt-Dschungel

Im Mundart-Magazin schlagen wir diesmal die Richtung "Südsüdwest" ein – und treffen dort auf ein Liedermacher-Duo. Außerdem lauschen wir Thomas Bauernschmitt, der auch auf fränkisch singt. Und wir verraten, was Dialekt mit Humor zu tun hat. [mehr]


Ein Buch | Bild: colourbox.com zur Übersicht Aufgeblättert Das fränkische Büchermagazin

Ein Buch in einem Satz – wie geht das? Was sind WohnKlangVögel und SeelenSollbruchSchrauben? Und: Jazz und Rezitation auf einem Hörbuch – funktioniert das? Antworten liefert das fränkische Büchermagazin Aufgeblättert. [mehr]


Fränkischer Dialekt | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Essays Diskurs über den Dialekt

Ein Essay ist ein nicht zu umfangreicher, stilistisch anspruchsvoller Prosatext zu einem beliebigen Thema, sagt der Landesbildungsverband. Und darin versuchen sich in den Fränkischen Gschichten fünf Autoren – zum Thema Dialekt. [mehr]


Wolfgang Buck | Bild: Wolfgang Buck zum Artikel Fränkisches Dialektmagazin Die "Bergknobberer" und ganz besondere Mundarten

Im MundArt-Magazin ist diesmal der fränkische Liedermacher und Pfarrer Wolfgang Buck zu Gast. Außerdem besuchen wir die "Bergknobberer" und schauen auf ganz besondere Mundarten in der Region Rhön-Grabfeld. [mehr]


Ingo Appelt | Bild: BR zum Artikel Fränkisch frech Das Beste aus "Kabarett aus Franken"

Gefährlich ehrlich, scharfzüngig und komisch, das ist "Kabarett aus Franken", die Kultsendung im Bayerischen Fernsehen. Wir haben uns auf die Suche nach den Highlights der letzten Sendung gemacht – und sind fündig geworden. [mehr]


Mensch schreibt mit Kugelschreiber in der Hand auf Papier | Bild: colourbox.com zum Artikel Jubiläum 35 Jahre Schreibwerkstatt Wendelstein

Vor 35 Jahren wurde die Schreibwerkstatt Wendelstein gegründet. Seitdem hat sie eine Reihe von Veröffentlichungen herausgebracht, die in Franken verortet sind. Wir blicken in den Fränkischen Gschichten zurück – und verraten, welche Idee hinter der Werkstatt steht. [mehr]


Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit demaskiert Django Asül wieder die spannendsten Ereignisse des Jahres 2016. Vorlagen gibt es genug: Abenteuerliche und unglaubliche News aus Politik, Gesellschaft, Sport. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/mediaPool. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de zum Artikel Rückspiegel 2016 Django Asül blickt auf das Jahr zurück

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit blickt Django Asül in den Rückspiegel – und damit auf die spannendsten Ereignisse des Jahres 2016 zurück. [mehr]


Ein Buch | Bild: colourbox.com zur Übersicht Aufgeblättert Das fränkische Büchermagazin

In unserem Büchermagazin blättern wird diesmal durch jüngst erschienene literarische Reiseführer, empfehlen ihnen mörderischer Geschichten und porträtieren einen Mann, ohne den die Literaturlandschaft Franken nicht zu denken wäre. [mehr]


Buchcover "Tauberflüstern" | Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Tauberflüstern Sagen aus Rothenburg und dem Taubertal

Wenn alte Mauern reden könnten, was würden Sie erzählen? Vier fränkische Autoren haben in Rothenburg und an sagenhaften Orten im Taubertal dem Flüstern alter Steine gelauscht. Herausgekommen ist das Buch "Tauberflüstern". [mehr]


Dialektforscherin Monika Fritz-Scheuplein schreibt an Würzburger Schule an die Tafel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fränkisches Mundart-Magazin Jäger, Sammler und Pfleger des Dialekts

A 73 ist nicht nur eine Autobahn in Franken. So nennt sich auch ein fränkisches Musiker-Trio, dem wir im MundArt-Magazin lauschen. Außerdem sprechen wir mit dem Macher der ältesten Dialekt-Glosse in einer bayerischen Zeitung. [mehr]


Klaus Karl-Kraus | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Jubiläums-Sendung 25. Ausgabe von "Horch!" mit Klaus Karl-Kraus

Die Sendung „Horch“ feiert Jubiläum. Zum 25. Mal lädt der Kabarettist Klaus Karl-Kraus Gäste aus der fränkischen Kleinkunstszene ein. Mit dabei sind diesmal die a cappella-Gruppe Viva Voce, das Musik-Duo Wulli & Sonja und Volker Heißmann. [mehr]


Szenen aus der Aufführung von Schweig Bub im Schauspielhaus Nürnberg | Bild: Schauspielhaus Nürnberg zum Artikel Mundart-Magazin Fränkisch auf der Bühne - und im thüringischen "Ausland"

Im MundArt-Magazin reden wir diesmal über das Erfolgsstück "Schweig Bub" und beschäftigen uns mit dem oberfränkischen Wort des Jahres. Außerdem hören wir uns an, ob die Südthüringer sprachlich geeignet wären, Franken zu werden. [mehr]


Ein Buch | Bild: colourbox.com zur Übersicht Aufgeblättert Neue fränkische Bücher

In unserem Büchermagazin blättern wird wieder durch frische fränkische Bücher und versprechen diesmal einen spannenden Leseherbst – mit Fantasy und historischen Romanen über Kaffeebohnen und Bombennächte. [mehr]



Mikrophon auf Bühne | Bild: colourbox.com zum Artikel "Mit Zuckerbrot und Peitsche!" Wenn Sprechkunst auf Musik trifft

Die meisten Künste haben wir schon auf der Bühne, im Theater, Schauspiel oder sonst wo erlebt. Aber wie sieht es mit der Sprechkunst aus? Eine Kunstform, die wir Ihnen diesmal in den Fränkischen Gschichten näherbringen wollen. [mehr]


Philipp Niedersen, Ulrike Möller, Tobias Föhrenbach, Marco Steeger und die "Peterlesboum Revival Band" auf der Bühne  | Bild: Rudi Ott zur Bildergalerie mit Informationen Bratwurst-radioSalon Eine Genuss-Symphonie in vier Sätzen

Es geht um die Wurst – die Nürnberger Rostbratwurst. Mindestens 700 Jahre ist sie alt. Der radioSalon des Studio Franken hat sich in einer Sondersendung ausgiebig mit dem kleinen Geburtstagskind beschäftigt. [mehr]

Team

Wolfgang Feldkamp | Bild: BR zum Artikel Wolfgang Feldkamp Moderator, Präsentator, Produzent, Sprecher

Wolfgang Feldkamp ist mein Name. Seit 16 Jahren zieht es mich zum Bayerischen Rundfunk. Begonnen hat alles mit Frühdiensten, das heißt mit Sendungen, die in aller Herrgotts Frühe auf Bayern 2 kamen. [mehr]


Jürgen Lassauer | Bild: BR zum Artikel Jürgen Lassauer Moderator des MundArt-Magazins

Grüß Gott, ich heiße Jürgen Lassauer. Ich bin gebürtiger Mittelfranke und lebe schon immer hier in der Region. [mehr]

Klick-Tipp

Illustration "Männchen fährt auf nostalgischen Hochrad" | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Renate Windmeißer zur Sendung Schmankerl "Wer später bremst, ist länger schnell"

200 Jahre Radl - das rollt auch an den "Schmankerln" nicht lautlos vorbei. Karl Valentin, Maxl Graf und andere Kabarettisten radeln durch die Sendung mit Conny Glogger. [mehr]