Bayern 2 - radioWissen

Die ganze Welt des Wissens

Blick in die Menschenmenge beim Woodstock Festival am 14.8.1969 | Bild: picture-alliance/dpa 11.07. | 15:05 Uhr Bayern 2 zum Thema Woodstock Der rebellische Sound der Utopie

Hunderttausende junge Menschen zelebrieren im August 1969 nahe New York ein Happening. Das Woodstock-Festival, ein Chaos-Gemenge aus Schlamm, Regen, Rausch und Musik, wird zum Inbegriff von Frieden, Liebe und Lebenslust. [mehr]

Limes in Bayern: Kastell Weißenburg | Bild: picture-alliance/dpa zur Sendung Limes in Bayern Den römischen Grenzwall erleben

Fast 550 Kilometer ist der Limes lang. Er ist das größte Bodendenkmal Deutschlands und UNESCO-Welterbe. Einst markierte der Limes die Grenze zwischen dem Römischen Reich und Germanien. Der Wall verlief auch durch das heutige Bayern. Hier können Sie den Limes entdecken. [mehr]


NEU bei radioWissen

Alles über unser Gehirn | Bild: colourbox.com zur Übersicht Der Mensch Alles über unser Gehirn

Es ist die Schaltzentrale unseres Körpers und ein hoch komplexes System: das Gehirn. Die Wissenschaft hat schon viel über seine Funktionsweise herausgefunden - aber noch längst nicht alles. [mehr]


Seegras | Bild: colourbox.com zur Übersicht Geologie und Erdkunde Der blaue Planet und seine Gewässer

Meere, Seen, Flüsse, Ebbe und Flut: Hier finden Sie zahlreiche radioWissen-, IQ-Sendungen und Dossiers, die Ihnen unseren blauen Planeten und seine Gewässer näher bringen. [mehr]

Mensch, Natur und Umwelt

Mehr Mensch, Natur und Umwelt

Marienkäfer | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Käfer Unverzichtbar für die Natur

350.000 Käferarten sind bekannt. Wahrscheinlich gibt es viel mehr. Für die Ökosysteme sind sie oft als Aasverwerter wichtig. Und vielen Tieren sind sie eine unverzichtbare Nahrungsquelle. Doch Käfer sind heute gefährdeter denn je. [mehr]

Kehlkopfpartie einer Frau | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Nicht ohne meinen Kehlkopf Sprechen, Schlucken, Stöhnen

Ob Lautsprecher, Musikinstrument oder Dichtungsventil - der Kehlkopf ist ein echter Alleskönner. Wo sich Atem- und Speiseweg kreuzen, dient er als Pförtner: Er kontrolliert, was durch den Rachen rein- und rausgeht. [mehr]

Geschichte

Mehr Geschichte

Bayerische Landesausstellung 2017 | Bild: Bayerische Landesausstellung 2017 zum Thema Reformationsjubiläum Bayerische Landesausstellung in Coburg

Fast ein halbes Jahr lang lebte Martin Luther auf der Veste Coburg. Genau dort wird zum Reformationsjubiläum die Bayerische Landesausstellung gezeigt. Nun wurde sie feierlich eröffnet. [mehr]

Schlacht bei Königshofen am 2. Juni 1525, Truppen des Schwäbischen Bundes siegen über die Bauern. Georg Truchseß von Waldburg zersprengt die Schlachthaufen der Bauern durch einen Reiterangriff, Holzstich | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Der Deutsche Bauernkrieg Aufstand des gemeinen Mannes

Der Bauernkrieg ist die erste Revolution auf deutschem Boden. Vor dem Hintergrund einer religiösen Umwälzung erheben sich Untertanen gegen ihre Herren. Doch die Fürsten ertränken den Aufstand mit Billigung Luthers 1525 im Blut. [mehr]

Ethik und Philosophie

Mehr Ethik und Philosophie

Platon | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Große Denker Porträts großer Philosophen

Große Philosophen prägen unsere Sicht auf die Welt: Hier finden Sie Sendungen und Dossiers von radioWissen, die zum (Wieder-) Entdecken einladen. [mehr]

Hühner in Massenhaltung | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Grundrechte für Tiere Auf dem Weg zu einer animalischen Ethik

50 bis 60 Milliarden Tiere tötet der Mensch weltweit jedes Jahr. Die Bewegung zum Schutz der Tiere reicht zurück bis in das frühe 19. Jahrhundert und fordert eine grundlegende Diskussion des Verhältnisses zwischen Tier und Mensch. [mehr]

Literatur und Musik

Mehr Literatur und Musik

Noten, Tasten - Symbolbild Musik | Bild: colourbox.com zur Übersicht Wissen zum Hören Musikepochen und ihre Meister

Die faszinierende Welt der Musik: Mozart, Beethoven, Wagner und viele andere Komponisten, Genies und Wunderkinder aus Klassik und Moderne: Sendungen und Dossiers von radioWissen, die zum (Wieder-)Entdecken einladen. [mehr]

Franz Grillparzer (1791-1872), Farbdruck nach Miniatur von Moritz Daffinger (1790-1849) | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Franz Grillparzer Der österreichische Nationaldichter

Zwiespältig, der Mann wie sein Werk: Grillparzer ist trocken, sperrig, umschweifig, museal. Aber auch überraschend modern, bissig, psychologisch, raffiniert. Einer, der nicht auf Anhieb erobert, sondern langsam erobert sein will. [mehr]

Planet Erde

Mehr Planet Erde

Monsun | Bild: colourbox.com zum Thema Der Monsun Wüstenwinde und Regenfluten

Der Monsun ist ein Klimaphänomen, das Jahr für Jahr insbesondere in Indien auftritt. Im Juni ist die Trockenzeit zu Ende, der Monsunregen setzt ein. Seit Jahrtausenden lassen die Wassermassen die Menschen hoffen und verzweifeln. [mehr]

Die Erde von oben | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Die Erde Planet in ständiger Bewegung

Dass die Erde ein bewegter Planet ist, ist noch nicht lange im Bewusstsein der Menschen verankert. Erst Ende des 19. Jahrhunderts äußerte ein deutscher Geologe den Verdacht, dass die Erde auch in sich nicht ruht. [mehr]

Religion

Mehr Religion

Johannes Calvin (1509-1564) | Bild: picture-alliance/dpa / Mary Evans Picture Library zum Thema Johannes Calvin Der Genfer Reformator

Ist er der Inbegriff religiöser Intoleranz, ein Fundamentalist und Tugendtyrann? Oder doch ein mutiger Erneuerer, der das Christentum von papistischen Gräueln reinigt und der Heilslehre die von Gott gemeinte Gestalt wiedergibt? [mehr]

Weltkugel, Kreuz, Yin und Yang, Halbmond | Bild: colourbox.com zur Übersicht Basiswissen Religion Weltreligionen, Persönlichkeiten & Phänomene

Die Religionen, ihre Glaubensinhalte, Entstehungsgeschichten und wichtige Persönlichkeiten - kompakt und verständlich aufbereitet. In den Sendungen und Dossiers von radioWissen. [mehr]

Wirtschaft und Forschung

Mehr Wirtschaft und Forschung

Eurozeichen in Flammen | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Inflation Die Geschichte eines Phänomens

Nach vielen Jahren nimmt die Inflation zurzeit erstmals wieder leicht zu. Für Wirtschaftsexperten ist das eine gesunde Entwicklung. Doch viele Menschen fürchten die Geldentwertung. Die Hyperinflation von 1923 bleibt im Gedächtnis. [mehr]

Abstraktes Gehirn mit Merkzettel | Bild: colourbox.com zum Thema Wenn sich das Kollektiv erinnert Erkenntnisse der Gedächtnisforschung

Ohne Gedächtnis keine eigene Identität - für einzelne Individuen gilt dies ebenso wie für Gruppen, Gesellschaften und Nationen. Gemeinsame Erinnerungen entfalten Bindungskraft, aus ihnen erwächst Zeit- und Geschichtsbewusstsein. [mehr]