Bayern 2 - radioWissen

Fantasie und Psychologie

Basiswissen Märchen Fantasie und Psychologie

Stand: 20.07.2015

Die geheimnisvolle und tiefgründige Welt der Märchen: Hier finden Sie Sendungen und Dossiers von radioWissen, die zum (Wieder-)Entdecken einladen.

Ausgabe des Märchens Dornröschen in lettischer Sprache im Brüder-Grimm-Museum Kassel | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Dornröschen Das Erwachen der Sexualität

Es war einmal - von wegen! Märchen sind immer topaktuell. Sie kennen unsere Ängste, Wünsche, Hoffnungen besser als wir selbst. Und sie wissen, wie weh Erwachsenwerden tun kann und wozu wir manchmal eine Dornenhecke um uns brauchen. [mehr]

Frau Holle schüttelt ihr Bettzeug aus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Frau Holle Vom achtsamen Umgang mit den Dingen

Kinder lieben das Märchen "Frau Holle" wegen seiner altmodischen Moral. Sie genießen es, wenn am Ende die brave, arbeitsame Goldmarie belohnt und ihre ungeratene Schwester grausam bestraft wird. Autor: Christian Feldmann [mehr]

Darth Vader aus "Krieg der Sterne" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die Heldenreise Typologie einer Erzählung

Zunächst bezeichnen Kritiker George Lucas' Film "Krieg der Sterne" als albernes Märchen. Dann wird das Epos ein Kassenschlager. Das Drehbuch orientiert sich an einem Klassiker - der sogenannten "Heldenreise". Autor: Klaus Uhrig [mehr]

Illustration: Hässliche Entleins zwischen schönen Schwänen | Bild: BR, colourbox.com zum Audio Prinzip "Hässliches Entlein" Deutungsversuche aus der Psychologie

Alle sagen, es sei plump, tollpatschig und ungewöhnlich hässlich: Das Entlein wird ausgegrenzt, ausgelacht - und verlässt den Entenhof. Auf seiner Reise entdeckt es dann aber, wo es wirklich hingehört. Autorin: Prisca Straub [mehr]

Die US-amerikanische Schauspielerin Olivia Wilde posiert als böse Königin aus dem Märchen «Schneewittchen und die sieben Zwerge» vor dem magischen Spiegel, der durch den US-amerikansichen Schauspieler Alec Baldwin in Szene gesetzt wird | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Märchen Wie sie entstanden

Über Jahrhunderte wurden Märchen nur mündlich überliefert. Eine erste gedruckte Sammlung, gedacht nur für Erwachsene, wurde im Jahr 1550 veröffentlicht. Erste Bücher für Kinder folgten über 100 Jahre später. Autorin: Susanne Tölke [mehr]

Illustration: Prinzessin auf einer Wiese vor einem Schloss | Bild: colourbox.com zum Audio Das Märchen Struktur und Lebensweg

Hänsel hätte ein GPS mehr geholfen als Brotkrumen. Aber im Märchen ist eben vieles anders. Am Ende siegt meist das Gute, und wenn sie nicht gestorben sind - lesen Kinder diese Abenteuer noch heute. Autorin: Susi Weichselbaumer [mehr]

Die Brüder Wilhelm und Jacob Grimm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die Brüder Grimm Ein Herz und eine Seele

Jacob und Wilhelm Grimm stammen aus einer kinderreichen, durch den frühen Tod des Vaters von Armut bedrohten Familie. Gemeinsam besuchten sie das Lyzeum, sammelten Märchen, schufen das "Deutsche Wörterbuch". Autorin: Susanne Tölke [mehr]