Bayern 2 - Hörspiel


11

Gewinnerstück "Public Workshop" Kai Bleifuß: Pinball

Ein Beitrag von: Hörspiel und Medienkunst in Kooperation mit PULS

Stand: 20.01.2017 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Audio Kopfhörer | Bild: colourbox.com

Mit Kathrin von Steinburg, Xenia Tiling, Rene Dumont, Aurel Manthei / Regie: Stefanie Ramb / BR 2016 // "Pinball ist eine Sprachkomposition, eine vielstimmige, spielerische und assoziative kollektive Großstadterzählung. Zunächst mutet das Manuskript wie das Ergebnis eines Kinderspiels an, bei dem jeder Mitspieler einen zweizeiligen Satz schreibt, das Papier so faltet, dass nur die zweite Zeile zu sehen ist und es weiter gibt. Auf diese Weise kommen mehr oder weniger interessante Erzählungen mit zufälligen Zusammenhängen und Brüchen zustande. Zufällig und zusammengewürfelt sind die Sätze im Hörspiel von Kai Bleifuß jedoch ganz und gar nicht. Der Autor hat an Syntax und Rhythmus überaus präzise gearbeitet, ein Netz an Bezügen gewoben. Jeder Satz gewährt Einblick in eine eigene Welt, binnen Sekunden entsteht aus den Gedanken- und Wortfetzen eine Miniatur, die sich auf die vorherige bezieht und kurz darauf von der nächsten abgelöst wird. Ein formales Experiment und eine radiokünstlerische Herausforderung." (Jurybegründung)

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
28 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
16 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


11