Bayern 2 - Hörspiel


1

Jan Peters FOLLOWING MICHAEL FROM PP2 TO PP1

Ein Beitrag von: Hörspiel und Medienkunst

Stand: 19.12.2014 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Following Michael from PP2 to PP1 at CERN | Bild: Bayerischer Rundfunk

Der Hörspiel- und Filmemacher Jan Peters war 2013 "artist in residence" am CERN, der europäischen Organisation für Kernforschung in Genf. Zum Zeitpunkt des Stipendiums ist am ATLAS- Experiment gerade eine mehrmonatige Betriebspause, die dazu genutzt wird, den Pixel-Detektor aus- und umzubauen. Jan Peters hat während seines Stipendiums das Team um den Pixel-Detektor beim Wiedereinbau begleitet und zugesehen (und manchmal sogar mit angefasst), wie mehr als 24.000 Datenkabel erneut verbunden, durchgemessen und getestet wurden. // Mit Michael Leyton / video sonic synthesizer VIDEOVOX gespielt von Pit Przygodda / mit Dank an Ariane Koek/Arts@CERN / © Jan Peters Filmproduktion 2014 / Bayerischer Rundfunk Hörspiel und Medienkunst 2014

Videoqualität

XXL
H.264
1280x720px
3,8 Mbit/s
für > DSL 6000
131 MB
XL
H.264
960x540px
2 Mbit/s
für > DSL 2000
61 MB
L
H.264
640x360px
1,2 Mbit/s
für > DSL 1500
41 MB
M
H.264
512x288px
600 Kbit/s
für > DSL 1000
33 MB
S
H.264
480x270px
370 Kbit/s
für UMTS
7 MB
XS
H.264
320x180px
180 Kbit/s
für EDGE
5 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


1