Bayern 2

Notizbuch Entsorgungsstation "stilles Örtchen"

Toilette | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 06.09.2012
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Mückenatlas - Jede Mücke zählt /
Mücken bedrohen die Gesundheit; Gespräch mit Dr. Andreas Rose, Institut für Zoologie der Universität Regensburg /
Schenkelbrand - Tierquälerei oder notwendiges Übel? /
Nah dran: Medikamente, Essensreste und Chemie - Das "stille Örtchen" als Entsorgungsstation /
Der Schatz im Killersee: Ruanda setzt auf Methan aus dem Kivu-See /
Nigeria - Energiewende von unten? Eines der erdölreichsten Länder Afrikas liebäugelt mit der Atomkraft /
Strom für Afrika - um welchen Preis? Gespräch mit Jan Burck, Germanwatch /
Vogel des Monats: Die Schwalbe /
Notizbuch Service: Jungbrunnen für's Grünzeug - Stauden richtig teilen /
Kurz vor 12: Wo is mei Gmiaslodn?
Moderation: Tanja Zieger
11.00 Nachrichten, Wetter
11.56 Werbung
Ausgewählte Beiträge als Podcast verfügbar

Nah dran: Medikamente, Essensreste und Chemie - Das "stille Örtchen" als Entsorgungsstation

Der Vater hat Rheuma und nimmt deshalb Diclofenac-Tabletten. Die Mutter backt Kartoffelpuffer in Butterschmalz, der Sohn hat keine Lust, sich nach dem Ohrenputzen zum Mülleimer zu bücken, und die Tochter hat durchgesetzt, das sich die Familie Klopapier mit bunten Frühlingsblumen und Veilchenduft gönnt. Vaters Arznei-Urin, die Butterschmalz-Reste, Wattestäbchen und das Klopapier-Parfum haben eines gemeinsam: Sie verschwinden allesamt in der Kloschüssel. Das heißt, sie verschwinden nicht, sie tauchen nur ab und in der Kläranlage wieder auf. Und dort machen sie ungeahnte Probleme. Nicht nur dem Klärwärter, sondern auch dem nächsten Bach oder dem Grundwasser. Ursula Klement folgt fürs Notizbuch-Nah dran am 06. September in Bayern 2 der Spur von Wattestäbchen und Klopapier-Parfum. (Wiederholung der Sendung vom 16.02.2012)