Bayern 2

Live aus der Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz Bayern 2 extra am Donnerstag Verleihung des Bayerischen Buchpreises 2020

Knut Cordsen, Kulturredakteur des Bayerischen Rundfunks, Sonja Zekri, Feuilletonchefin der Süddeutschen Zeitung, und Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg | Bild: Yves Krier // Börsenverein Bayern

Donnerstag, 19.11.2020
20:05 bis 22:00 Uhr

BAYERN 2

Live-Übertragung der Jury-Debatte und Preisverleihung
Pro Kategorie haben die drei Jury-Mitglieder Knut Cordsen (BR), Sonja Zekri (Süddeutsche Zeitung) und Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg) 30 Minuten Zeit für die Debatte - danach muss eine Entscheidung gefällt werden. Der Bayerische Buchpreis wird vom Landesverband Bayern des Börsenvereins des Buchhandels veranstaltet und gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei.

Moderation: Judith Heitkamp

Bayerischer Buchpreis live aus der Allerheiligenhofkirche in München - das ist ein fester und mit Spannung erwarteter Buch-Termin im Herbst. Auch im Herbst 2020! Drei JurorInnen debattieren und entscheiden live über jeweils drei Sachbücher und drei Romane. Harald Lesch erhält den diesjährigen Ehrenpreis des Ministerpräsidenten und, neu in diesem Jahr, Bayern 2 verkündet, was die Bayern2-Hörer und -Hörerinnen zum Lieblingsbuch 2020 erkoren haben.
Nur Live-Publikum vor Ort wird das Hygienekonzept in diesem Jahr wohl nicht zulassen - wer Bayern2 hört, ist trotzdem live dabei.

Nominiert für den mit jeweils 10.000 Euro dotierten Staatspreis sind in der Kategorie Belletristik Ulrike Draesners Roman über Kurt Schwitters im Exil (Penguin), Dorothee Elmiger Globalisierungserkundung "Aus der Zuckerfabrik" (Hanser) und Iris Wolffs Familiengeschichte aus dem Banat "Die Unschärfe der Welt" (Klett-Cotta). Die Kandidaten im Sachbuch: "Gegenwartsbewältigung", Max Czolleks Programm einer radikalen Vielfalt (Hanser), die Karl-Kraus-Biographie von Jens Malte Fischer ("Karl Kraus. Der Widersprecher", Zsolnay) und die Studie "Demokratie. Eine deutsche Affäre" der Historikerin Hedwig Richter (C. H. Beck).

Und bis zum 15. November ist es möglich, beim Bayern 2-Publikumspreis abzustimmen: Dabei geht es darum, den beliebtesten Bestseller zu bestimmen - über das Online-Voting bei Bayern2.de oder per Postkarte (bis zum 10. November).

Bayern 2 extra

Mit den "Bayern 2 extra"-Sendungen reagiert das Programm auf aktuelle und besondere Ereignisse mit Hintergrundinformationen und Expertengesprächen über die Berichterstattung im regulären Programm hinaus gehen.