Bayern 2


46

Notizbuch Klaus Schneider

Nach diversen Ausflügen endlich angekommen - statt in der Schule beim Radio. Bayern 2 ist seine Heimat geworden.

Stand: 04.04.2012

Klaus Schneider | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger

Eigentlich wollte er mal Lehrer werden. So hat er Englisch und Französisch studiert, landete dann aber beim Film, speziell beim Werbefilm. Bis ihm die Welt der in Cannes nach "Goldenen Löwen" jagenden Werber fremd wurde und er beschloss, seinen Lieblingssender Bayern 2 mal von der anderen Seite zu betrachten: als Macher, nicht nur als Hörer.

So reckte er 2007 seinen großen Zeh in die Tür des Bayerischen Rundfunks, indem er beim Notizbuch hospitierte. Nachdem er bis dato immer nur das Gefühl hatte "ja, ganz schön, aber nichts auf Dauer", schien das hier ganz anders: Als Autor fürs Notizbuch hat er beim Radio seine berufliche Heimat gefunden. Und als Moderator des Notizbuch-Freitagsforums und des Gesundheitsgesprächs erreicht er mehr Publikum als in jeder Schule.

Nebenbei spielt der Wahltiroler leidenschaftlich Theater - und wenn man ihn lässt, singt er auch.


46