Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "gefühl"

Inhalt filtern

Auf eniem schwarz-weißen Bild sind zwei Wissenschaftler neben Skeletten und Reagenzgläsern zu sehen und scheinen uneins zu sein | Bild: picture alliance / Everett Collection/Old Visuals zum Artikel Meinung Warum es gut ist, dass Wissenschaftler*innen sich streiten

"Die Wissenschaft hat festgestellt", so beginnt ein Kinderlied. Aber die Welt der Wissenschaft besteht nicht nur aus Unumstößlichem. Wissenschaftler*innen sind sich nicht immer einig. Ein Problem? Oder eine notwendige Debatte?

Tatjana | Bild: BR zum Video Die Frage Tödlicher Autounfall: Ich war schuld! | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 1

Schuld am Tod von zwei Menschen: In dieser Folge trifft Frank Tatjana. Sie verursachte mit 18 Jahren einen Autounfall, bei dem ein Trike-Fahrer und seine Begleiterin ums Leben kamen. Wie geht sie mit dieser Schuld um und wie lebt sie damit?

Rüya | Bild: BR zum Video Die Frage Schuldgefühle nach Suizid der Mutter | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 2

"Bin ich Schuld am Tod meiner Mutter?" - diese Frage stellt sich Rüya seit Jahren, denn bevor sich ihre Mama das Leben nahm, hat Rüya einen Brief von ihr bekommen, den sie nie beantwortet hat. Seitdem fragt sie sich, ob sie den Suizid hätte verhindern können, wenn sie darauf reagiert hätte.

Annika | Bild: BR zum Video Die Frage Häusliche Pflege - Was sind wir unseren Eltern schuldig? | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 3

Franks Eltern waren immer für ihn da und haben alles für ihn gemacht - er fragt sich deshalb: Was ist er ihnen schuldig? Wie wäre es, wenn seine Eltern plötzlich auf Hilfe angewiesen wären oder zum Pflegefall werden würden? Hat man als Kind die Pflicht, sich dann um die Eltern zu kümmern?

anonym | Bild: BR zum Video Die Frage Schuldgefühle: Wie komme ich damit klar? | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 4

Q&A mit einem Psychotherapeuten: Eure Erfahrungen mit Schuld Drei Folgen beschäftigen wir uns jetzt schon mit der Frage "Wie gehen wir mit Schuld um?" - seitdem habt ihr uns viele Nachrichten und Videos mit euren Geschichten und Erfahrungen zum Thema "Schuld" geschickt.

Vanessa | Bild: BR zum Video Die Frage Vergebung? Mein Bruder starb durch den Fehler einer anderen | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 5

Vanessas kleiner Bruder war 18 Jahre alt, als er bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Die Person, die den Unfall damals verursacht hat, hat den Unfall überlebt - wie geht es Vanessa damit, dass sie durch den Fahrfehler einer anderen einen geliebten Menschen verloren hat? Das möchte Frank in dieser Folge herausfinden.

anonym | Bild: BR zum Video Die Frage True Crime: Du musst entscheiden! | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 6

Wonach bemisst sich Schuld? Wie fällt man ein gerechtes Urteil? In unserem Experiment, einer speziellen True Crime Folge, darfst DU entscheiden und wirst zum Richter bzw. zur Richterin. Basierend auf einem wahren Fall wird?in unserem Video?die Geschichte einer echten Straftat?nacherzählt.?Und ihr dürft entscheiden: Welches Strafmaß ist angemessen? Wie lange soll der Täter ins Gefängnis? ??

Motivbild | Bild: BR zum Video Die Frage Vergewaltigung in der Beziehung | Wie gehen wir mit Schuld um? Folge 7

Matthias (Name geändert) sagt, er habe seine Freundin vergewaltigt - während die beiden in einer Beziehung waren. Mehrmals sei es zu Situationen gekommen, in denen sie beim Sex nicht mehr wollte, er aber ihre Bitte aufzuhören missachtet habe. Heute schämt er sich für seine Taten und muss mit seinen Schuldgefühlen klarkommen. Denn jetzt im Nachhinein ist ihm klar: Das war nicht einvernehmlich und damit war es Gewalt.

Ariane Alter und Kevin Ebert sind die Hosts des PULS Sexpodcasts "Im Namen der Hose". | Bild: BR zur Übersicht Podcast "Im Namen der Hose" Lasst uns über Sex reden

Sex kann so schön sein – und scheiße. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen über die „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett. Damit wollen sie vor allem aufklären: Über Vorurteile, Klischees und Tabus. Das Motto: Alles kann, nix muss.

Dr. Luisa T. Schneider | Bild: Henrik Jordan / BR zum Video Dr. Luisa Schneider "Leben ohne Privatsphäre" - Was Wohnungslose über unsere Gesellschaft sagen

Was würde es für Ihr Leben bedeuten, wenn Sie ihre Wohnung verlieren? Sozialwissenschaftlerin Luisa Schneider vom Max-Planck-Institut für Sozialanthropologie in Halle erforscht, wieviel Privatsphäre Wohnungslose haben. Ihr ist gelungen ein fundamentales Problem unserer Zeit aufzudecken.

1 - 10 von 146

Noch nicht fündig geworden?