Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "konflikt"

Inhalt filtern

aufgehalten | Bild: BR zum Artikel An der Grenze festgenommen Wie eine Münchnerin unter Schleuserverdacht geriet

Sie wollte nur nach Hause fahren. Doch der Weg von Wien nach München wurde für eine junge Psychologin zum Horrortrip. An der deutsch-österreichischen Grenze wurde sie von der Polizei als mutmaßliche Schleuserin festgenommen.

Paperboeing Screenshot | Bild: BR zum Artikel #Paperboeing Papierflieger als Gedenken an MH17-Absturz

Ein Jahr nach dem Absturz der MH17-Maschine über der Ostukraine gibt es eine Gedenkaktion. Mit Papierfliegern soll ein Zeichen gesetzt werden. Die Organisatoren wollen nicht urteilen - ganz unpolitisch ist die Aktion aber nicht.

Integration in Waakirchen Fußballmannschaft | Bild: Sebastian Krüger zum Artikel Engagement für Asylbewerber "Waakirchen ist kein rassistisches Dorf!"

Ein Einwohner aus der Region um Waakirchen hatte sich PULS gegenüber rassistisch über die Asylbewerber im Dorf geäußert. Dem engagierten Waakirchener Sebastian passt das gar nicht. Er hat mit einem Pro-Integrationsvideo reagiert.

Polizistenkelle | Bild: BR zum Artikel FAQ zur Schleierfahndung Grüß Gott, die Ausweise, bitte!

Innenminister Herman hat an den bayerischen Grenzen "ernste Sicherheitsprobleme" entdeckt. Ab 1. Juli soll darum die Schleierfahndung aufgestockt werden. Bleibt die Frage: Was heißt das? Was soll das? Und was bedeutet das für uns?

Politiker, dem ein Hitlerbärtchen aufgemalt wird | Bild: BR zum Artikel Wahlkampf in Dänemark Hitlerbärtchen und Nazi-Uniformen

Am 18. Juni ist Parlamentswahl in Dänemark. Der Wahlkampf dort läuft allerdings etwas anders ab, als bei uns. Anne Sofie Schroder kommt aus Dänemark und beschreibt, was ihre Landsleute unter Political Correctness verstehen.

Die Toten kommen | Bild: Screenshot youtube zum Artikel Kunst-Aktion Tote Flüchtlinge vor dem Kanzleramt

Die Aktivisten vom "Zentrum für politische Schönheit" provozieren immer wieder mit umstrittenen Aktionen. Jetzt haben sie ein Crowdfunding gestartet. Mit dem Geld wollen sie tote Flüchtlinge nach Berlin bringen und dort beerdigen.

Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London fest | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neue Veröffentlichungen Wikileaks stellt Sony-Mails ins Netz

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat über 30.000 Dokumente veröffentlicht, die bei einem Angriff auf Sony vor einem halben Jahr gestohlen wurden. Während Sony das verurteilt, rechtfertigt Julian Assange die Aktion.

Aktion "Zero Trollerance" des Peng Collective | Bild: Screenshot: zerotrollerance.guru zum Artikel #ZeroTroll Selbsthilfe-Programm für Sexisten

Im Netz wird beleidigt, gepöbelt und geschubst. Vor allem Frauen sind oft die Opfer. Was tun gegen den Sexismus in sozialen Netzwerken? Das Berliner Künstler-Kollektiv Peng setzt auf Konfrontation und trollt zurück.

Eine virtuelle Demonstration vor dem Spanischen Parlament in Madrid | Bild: Reuters zum Artikel Kreativer Protest Die Holo-Demonstranten von Madrid

In Spanien tritt bald ein neues Gesetz in Kraft. Rund 2000 Menschen haben am Freitag vor dem Parlament dagegen demonstriert. Allerdings waren sie gar nicht vor Ort.

Huthis protestieren gegen die Militäroffensive von Saudi-Arabien | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Krieg auf der Arabischen Halbinsel Das solltet ihr über den Jemen-Konflikt wissen

Überall hört und liest man vom Bürgerkrieg im Jemen. Von hunderten Toten ist die Rede, vom Iran und von sogenannten Huthi-Rebellen. Diese Fragen und Antworten helfen euch, den Überblick zu bewahren.

61 - 70 von 78

Noch nicht fündig geworden?