Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "psychologie"

Inhalt filtern

Selbstdarstellung einer Frau | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Campus Doku Der Drang zur Selbstinszenierung: Ich trete auf, also bin ich

Berühmt werden, ein Star sein – diesen Traum scheint sich heute jeder erfüllen zu können: Mit Videos auf Youtube, Profilen und Fotos in sozialen Netzwerken oder Blogs im WWW - überall können die User selbst Hauptakteur oder Model sein.

Illustration: Ein Finger tippt auf einen Knopf auf einem Tablet  | Bild: BR zum Artikel Die Papst-App "Click To Pray" im Selbsttest Warum Beten mit Handy echt gewöhnungsbedürftig ist

Papst Franziskus ist seinen Gläubigen jetzt ganz nah – mit der App "Click To Pray". Sie soll das Beten revolutionieren. Unser Autor ist gläubig und hat sie ausprobiert – ist aber nur so halb beseelt.

Wie vermeide ich Krisen? | Bild: BR zum Video Tipps vom Studentenwerk Oberfranken Weniger Smartphone, mehr positives Erleben

Immer mehr Studierende holen sich Unterstützung von psychologischen Beratungsstellen an ihrer Uni. Sie kommen mit Prüfungsängsten, Lernproblemen, sozialen Ängsten, Depression, Erkrankung, Geldproblemen oder Problemen im sozialen Umfeld wie Familie und Freunde. Campus Magazin hat eine solche Stelle besucht.

Rebekka beim Spielen mit den Anti-Stress-Toys: Luftpolsterfolie zerplatzen | Bild: BR zum Video Hilfe per Smartphone Was bringen Apps gegen Stress?

Prüfungen, Hausarbeiten, Lernen, Nebenjobs: Das Studentenleben kann richtig stressig sein. Als Lösung bieten sich jetzt Apps fürs Smartphone an. Sie versprechen Entspannung und Ablenkung. Studentin Rebekka hat vier dieser kostenlosen Apps für euch getestet.

Wie vermeide ich Krisen? | Bild: BR zum Video mit Informationen Tipps von der Beratungsstelle des Studentenwerks Oberfranken Weniger Smartphone, mehr positives Erleben

Immer mehr Studierende holen sich Unterstützung von psychologischen Beratungsstellen an ihrer Uni. Sie kommen mit Prüfungsängsten, Lernproblemen, sozialen Ängsten, Depression, Erkrankung, Geldproblemen oder Problemen im sozialen Umfeld wie Familie und Freunde. Und was dann? Tipps von der Beratungsstelle des Studentenwerkes Oberfranken.

Rebekka beim Spielen mit den Anti-Stress-Toys: Luftpolsterfolie zerplatzen | Bild: BR zum Video mit Informationen Stressfrei durchs Studium Kostenlose Anti-Stress-Apps fürs Smartphone

Prüfungen, Hausarbeiten, Lernen, Nebenjobs: Das Studentenleben kann richtig stressig sein. Als Lösung bieten sich jetzt Apps fürs Smartphone an. Sie versprechen Entspannung und Ablenkung. Studentin Rebekka hat vier dieser kostenlosen Apps für euch getestet:

Beratungsgespräch an der EHG | Bild: BR zum Video mit Informationen Krisen im Studium Wie kann ich psychische Probleme überwinden?

Depressionen, Angststörungen oder Panikattacken bei jungen Menschen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Laut Barmer-Arztreport 2018 ist bei Studierenden inzwischen mehr als jeder sechste von einem psychischen Problem betroffen. Campus Magazin hat sich bei Beratungsstellen speziell für Studierende umgeschaut.

Sabine Pusch im Wald | Bild: BR zum Video Campus Magazin Chillen - Von der Kunst im Studium zu entspannen

Rein in den Wald - ein Studium zwischen Bäumen und Rehen / Lass Dir Zeit - Wenn Du nichts tust, mach es richtig / Relaxen ohne Luft - einfach mal Abtauchen / Leichte Kost - Vegetarische Rezepte aus der Heimat von Ayurveda / Über Uni - 10 Situationen, an denen du merkst, dass du nichts tun solltest

Stephan beim Abtauchen für das 50 Meter Streckentauchen | Bild: BR zum Video Relaxen ohne Luft Einfach mal Abtauchen

Probier's doch mal mit Apnoe: Luft anhalten, den Herzschlag spüren, zu sich kommen und abtauchen in die Tiefen eines Schwimmbads. Nur für sich sein - das funktioniert unter Wasser sehr gut. Campus Magazin begleitet Stephan Liefeldt zu seinem Apnoe-Training. Für ihn Erholung pur.

Lukasbeim Meditieren | Bild: BR zum Video Lass dir Zeit Wenn du nichts tust, mach es richtig

Einfach mal nichts zu tun ist für viele von uns gar nicht so einfach und oft haben wir dabei ein schlechtes Gewissen. Warum eigentlich? Lukas Mittermaier hat sich darüber viele Gedanken gemacht und die Balance gefunden: zwischen Tun und Nichtstun.

1 - 10 von 22

Noch nicht fündig geworden?