Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "klimawandel"

Inhalt filtern

aden-Württemberg, Überlingen: Fertig aufbereitetes Trinkwasser ist im Trinkwasserbehälter gespeichert. Der Bodensee versorgt rund vier Millionen Menschen mit Trinkwasser. | Bild: dpa-Bildfunk/Felix Kästle zum Video mit Informationen Prof. Dr. Brigitte Helmreich Wie gelingt eine nachhaltige Wasserversorgung?

Es gibt mehr Starkregen als früher. Durch die Asphaltierung der Städte kommt es zu mehr Überschwemmungen. Genau diesen Zusammenhang erforscht Brigitte Helmreich, Professorin an der Technischen Universität München. Sie hat sich auf das Thema 'Siedlungswasserwirtschaft' spezialisiert.

Grünphase - der Nachhaltigkeitspodcast | Bild: BR zur Übersicht Nachhaltigkeits-Podcast Grünphase

Wie leben wir eigentlich nachhaltig? So genau wissen Hannah und Raphi das auch noch nicht. Aber sie finden es raus - zusammen mit euch. Die beiden stellen sich gegenseitig Challenges und versuchen sie in ihrem Alltag umzusetzen.

Flüssiger Stickstoff verteilt sich im Institut für Optik und Atomare Physik in Berlin auf einem Tisch. Wissenschaftler:innen sehen dabei zu. Das Geheimnis ist der Stickstoff - während das chemische Element in der Luft im gasförmigen Zustand vorliegt, wird es bei knapp 200 Grad minus flüssig. Sxmbolbild zum Campus Talks Vortrag "Die Suche nach dem verschwundenen Stickstoff" mit Campus Talks Logo | Bild: picture-alliance/ dpa | Rainer Jensen zum Video mit Informationen Sophie Erhardt Die Suche nach dem verschwundenen Stickstoff

Die Zeit zwischen Handeln und Effekt ist doch meist sehr kurz. Sophie Erhardt, Doktorandin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung; untersucht die Verweilzeit von NO3 im Flusseinzugsgebiet. Sie will herausfinden, warum so viele Maßnahmen beim Grenzwert für NO3 so wenig bewirken.

Flüssiger Stickstoff verteilt sich im Institut für Optik und Atomare Physik in Berlin auf einem Tisch. Wissenschaftler:innen sehen dabei zu. Das Geheimnis ist der Stickstoff - während das chemische Element in der Luft im gasförmigen Zustand vorliegt, wird es bei knapp 200 Grad minus flüssig. Sxmbolbild zum Campus Talks Vortrag "Die Suche nach dem verschwundenen Stickstoff" | Bild: picture-alliance/ dpa | Rainer Jensen zum Video Sophie Erhardt Die Suche nach dem verschwundenen Stickstoff

Die Zeit zwischen Handeln und Effekt ist doch meist sehr kurz. Sophie Erhardt, Doktorandin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung untersucht die Verweilzeit von NO3 im Flusseinzugsgebiet. Sie will herausfinden, warum so viele Maßnahmen beim Grenzwert für NO3 so wenig bewirken.

Frühlingserwachen im Selketal Frühblüher im Wald | Bild: picture alliance / Zoonar | daniel kuehne zum Video Prof. Dr. Dr. h.c. Ingrid Kögel-Knabner Nanokosmos Boden: Wozu brachen wir den Dreck?

Die Bodenwissenschaftlerin Ingrid Kögel-Knabner von der Technischen Universität München erklärt bei Campus Talks, was in dem Nanokosmos Boden steckt und warum dieser so wichtig für das Klima ist.

Blick auf begrünte Wolkenkratzer in Mailand, Italien als Symbolbild für den Kampf gegen Städte-Überhitzung ohne Logo | Bild: picture alliance / Zoonar | Antonello Marangi zum Video Dr. rer. nat. Simone Ines Linke Wie sieht die grüne Stadt der Zukunft aus?

Städte als Orte, an denen viele Menschen und sensible Infrastrukturen zusammenkommen, sind ganz besonders von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die Stadtplanerin Simone Ines Linke von der TU München erklärt, wie Stadtgrün vor Überhitzung schützen und somit Städte resillienter machen kann.

Blick auf begrünte Wolkenkratzer in Mailand, Italien als Symbolbild für den Kampf gegen Städte-Überhitzung mit Logo | Bild: picture alliance / Zoonar | Antonello Marangi zum Video mit Informationen Dr. rer. nat. Simone Ines Linke Wie sieht die grüne Stadt der Zukunft aus?

Städte als Orte, an denen viele Menschen und sensible Infrastrukturen zusammenkommen, sind ganz besonders von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die Stadtplanerin und Landschaftsarchitektin Simone Ines Linke von der TU München erklärt, wie Stadtgrün vor Überhitzung schützen und somit Städte resillienter machen kann.

Kohlekraftwerk zur Stromerzeugung | Bild: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte zum Video mit Informationen Prof. Dr. Karsten Neuhoff, PH.D. Braucht Klimapolitik einen globalen Co2 Preis?

In Deutschland halten wir CO2 Preise für wichtig auf dem Weg zur Klimaneutralität. Deswegen gibt es bei uns den Europäischen Emissionshandel nicht nur für den Energiesektor und Stromsektor, sondern auch den Emissionshandel für Gebäude und Verkehr. Die Bundesregierung sich dafür ein, dass dieser auf die ganze EU erweitert wird.

Wernigerode, Deutschland 19. Mai 2021: Der frühere dichte Fichtenwald in Drei Annen Hohe hat sich durch die Klimaveränderung sehr gelichtet. | Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reiss zum Video mit Informationen Dr. Allan Buras Forests For Future - Wie passen wir den Wald an den Klimawandel an?

Die extrem trockenen Sommer von 2018 und 2019 haben ihre Spuren im Wald hinterlassen. Das gehäufte Absterben einzelner Bäume bis hin zu kompletten Beständen der bedeutendsten Baumarten ist alarmierend. Bei Campus Talks verrät der Landschaftsökologe Dr. Allan Buras von der Technischen Universität München, wie wir den Wald dem Klimawandel anpassen können.

Wernigerode, Deutschland 19. Mai 2021: Der frühere dichte Fichtenwald in Drei Annen Hohe hat sich durch die Klimaveränderung sehr gelichtet. | Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reiss zum Video Dr. Allan Buras Forests For Future - Wie passen wir den Wald an den Klimawandel an?

Die extrem trockenen Sommer von 2018 und 2019 haben ihre Spuren im Wald hinter-lassen. Das gehäufte Absterben einzelner Bäume bis hin zu kompletten Beständen der bedeutendsten Baumarten ist alarmierend. Bei Campus Talks verrät der Landschaftsökologe Dr. Allan Buras von der Technischen Universität München, wie wir den Wald dem Klimawandel anpassen können.

1 - 10 of 51

Noch nicht fündig geworden?