Medienkompetenzprojekte - Medienkompetenztag

Orientierung im Nachrichtendschungel

Medienkompetenztag am 19. Juni 2024 Orientierung im Nachrichtendschungel

Stand: 21.03.2024

Medienkompetenztag - Fachtagung für Lehrkräfte. | Bild: colourbox.com; Collage: BR

Längst sind es nicht mehr nur Journalisten und Journalistinnen, die Nachrichten im Netz verbreiten. Während Desinformationen, Deepfakes und KI-generierte Inhalte alltäglich werden, müssen wir lernen, Nachrichten kritisch zu hinterfragen. Wie erkennen wir, welche Informationen vertrauenswürdig und richtig sind? Wie können wir Kinder und Jugendliche für das wichtige Thema Nachrichten mit attraktiven Angeboten begeistern?

Nachholbedarf beim Thema Nachrichtenkompetenz

Laut der Studie "Quelle Internet" (2021) der Stiftung Neue Verantwortung besteht nur knapp die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland den "digitalen Nachrichtentest". Dabei steht Nachrichtenkompetenz in einem engen Verhältnis zu demokratischer und politischer Teilhabe. Umso wichtiger ist es, dass Lehrkräfte diese Kompetenz selbst haben und ihren Schülerinnen und Schülern vermitteln können.

Unser Tagesprogramm

Am Medienkompetenztag am 19. Juni 2024 wollen wir bei einer Podiumsdiskussion mit Ihnen darüber in Dialog kommen, wie man Nachrichtenkompetenz in der Schule stärken kann und welchen Beitrag der öffentlich-rechtliche Rundfunk dabei leistet. In den anschließenden Workshops können Sie konkrete Anregungen bekommen, um Ihren Schülerinnen und Schülern den Weg durch den Nachrichtendschungel zu zeigen. Oder Sie lernen von BR-Medienprofis, wie man aktive Medienarbeit in der Schule umsetzen kann. Beim Markt der Möglichkeiten stellen verschiedene BR-Redaktionen und externe Partner ihre Angebote für Schulen vor.

Unsere Podiumsdiskussion

"Unterwegs im Nachrichtendschungel - Wie behalten wir die Orientierung?"

Gäste:
Torsten Teichmann (Redaktionsleitung BR24 Radio/Audio)
Minusch Afonso (Host BR News-WG)
Dr. Katja Friedrich (Referatsleitung Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit)
Alexander Sängerlaub (Direktor futur eins)
Zaradacht Gimo (Delegierter der Bundesschülerkonferenz)
Julia Schmadl (Koordinatorin des Landesschülerrats Bayern)

Moderation:
Judith Schönicke (Bayerischer Rundfunk)