Medienkompetenzprojekte - crossmedia


0

1. Preis | 2019 | Sparte 3D "Colorful"

Kurz, knapp, knackig – Chamäleon. Was passiert, wenn ein Chamäleon die Segnungen der modernen Lebensmittelindustrie verinnerlicht? 80 Sekunden leckere Animation.

Published at: 18-11-2019

crossmedia 2019: "Colorful"

Colorful | 1. Preis | 2019

Schule: Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz
Beteiligte Schüler: Fabian Sigler

Kommentar der Jury:

Mit seinem neuen 3D-animierten Kurzfilm - Colorful - übt Fabian Sigler mit Humor nicht nur Kritik an der modernen Lebensmittelindustrie mit ihren künstlichen Farb- und Zusatzstoffen. Er spricht auch das oft unkritische Verhalten von uns Verbrauchern an, die allein von optischen Reizen auf natürliche Zutaten und leckeren Geschmack schließen.

Der Protagonist ist ein Chamäleon, das die Farbe seiner Umgebung annimmt und von einem Baum gefallen auf einem Gartentisch landet. Hier findet es rot-weiss-marmorierte Bonbons vor. Nachdem so eine Versuchung mit der langen Zunge geschnappt und verschluckt ist, entspricht die Wirkung nicht der eigentlichen Natur des Chamäleons. Von der nun rot-weissen Erscheinung des verdutzten Tiers schwenkt die Kamera auf die Bonbontüte im Vordergrund, auf der allerlei künstliche Farbstoffe aufgelistet sind. Seine originelle Idee weiss Fabian mit großem technischem Knowhow umzusetzen. Besonders hervorzuheben ist, dass er seinen Darsteller nicht nur selbst modellierte, sondern ihm auch ein virtuelles Skelet einfügte, dessen Bones er mit Hilfe Inverser Kinematik über manuell gesetzte Keyframes zum Leben erweckt hat. Des Weiteren arbeitete er die heitere und sonnige Atmosphäre mit Liebe zum Detail heraus, indem er z. B. Tiefenunschärfe und simulierte Lichtbrechungen, wie sie in einem Kameraobjektiv entstehen, dem Rendering seiner Szenen hinzufügte.

Was dem Betrachter noch mehr Sympathie und letztlich auch mehr Empathie für das Chamäleon entlocken würde, wäre eine humorvolle Übersteigerung von Schwächen oder Ungeschicklichkeiten im Charakter. Auch mit seinem neuen Werk beweist Fabian, dass er ein guter Geschichtenerzähler mit originellen Ideen ist. Für zukünftige Projekte sollte er seine Aufmerksamkeit und Energie jedoch noch stärker der Charakteranimation zuwenden. Die Jury sieht Fabian hervorragend geeignet für ein Animationsstudium an einer Film- und Fernsehhochschule.


0