Medienkompetenzprojekte - crossmedia


1

3. Preis | 2020 | Sparte Short Film Boulderrausch - Bouldering im Frankenjura

Promotionvideo über das Bouldern, das mit dynamischen Kameraeinstellungen, präzisem Filmschnitt und gelungenem Sounddesign das sportliche Lebensgefühl prägnant inszeniert.

Published at: 15-12-2020

crossmedia 2020: Boulderrausch - Bouldering im Frankenjura

Boulderrausch - Bouldering im Frankenjura | 3. Preis | 2020

Schule: Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium Lauf a.d.Pegnitz
Beteiligte Schüler: Annika Bauer

Kommentar der Jury:

Der knapp 7-minütige Film "Boulderrausch" ist ein einfallreiches Promotionvideo für die Sportart Bouldern. Mit Dicky Korb als professionellem Olympia-Trainer werden in kurzweiligen Interview-Antworten die einzelnen atmosphärischen, dynamisch geschnittenen Kletteraufnahmen zusammengehalten. Man sieht mehrere junge Sportler in guten Kameraeinstellungen kräftige Kletterzüge ausführen. Details wie der Blick auf den Griff der weiß gepuderten Hand am Fels oder das Abbürsten von Klettergriffen des löchrigen Kalksteins der fränkischen Juragebirge vom Magnesiumstaub und in Detailaufnahmen die abgeklebten Fingersehnen mit den weißen Pflasterstreifen als Indizien des Kletterns am körperlichen Limit.

Es werden Durchblicke in flacher Schärfe gefilmt, die das breite Querformat hochformatig wirken lassen. Drohnenaufnahmen zeigen kurz einen weitläufigen Blick über die verteilten Kalksteine in den Waldgebieten. Das Sounddesign mit kraftvoll ausgewählten Musikpassagen zu schnellen Schnitten unterstützt das jugendliche Lebensgefühl mit Freude am Kraftsport im Team und in entlegenen Naturarealen. Die crossmedial eingefügten historischen Rückblicke auf Pioniere des Kletterns, wie zum Beispiel den Flipper Fietz aus den1980-er Jahren mit seinem Kletterladen "Fietzophren" sind in schnell blätternden Fotos sowie mit Trickfilmsequenzen in Scherenschnittoptik und mit Schriftanimation im Abspann poetisch integriert. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Preis!


1