ARD alpha - alpha-Forum


5

Unternehmer, Autor und Referent Kohl, Walter

Walter Kohl, der ältere Sohn des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl, ist Unternehmer und erfolgreicher Autor. Zusammen mit Anselm Grün veröffentlichte er 2014 das Buch "Was uns wirklich trägt. Über gelingendes Leben".

Published at: 9-12-2014 | Archiv

"Den absoluten Sinn, wie ich das nennen würde, gibt es meiner Meinung nach nicht. Stattdessen ist jeder Mensch dazu aufgerufen, sein Leben für sich zu gestalten. Und wenn er das nicht macht, dann wird sein Leben eben von anderen für ihn gestaltet: Leben oder gelebt werden, das ist die Frage. Wir haben aber nun einmal die Freiheit zur Gestaltung, wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung, in unterschiedlichem Maße. Ich glaube, jeder Lebensabschnitt hat seine eigenen Sinnthemen. Wenn man 25 Jahre alt ist, dann sind der Lebenssinn und das 'Wofür' anders besetzt als mit 50 oder mit 75. Das ist ganz normal und deswegen hat eben auch jede Zeit ihre eigenen Antworten."

Walter Kohl

Zur Person

  • Geboren
  • 16. Juli 1963
  • Ausbildung
  • 1985-1989 Studium Volkswirtschaft und Geschichte an der Harvard University, USA
  • 1990 Aufbaustudium Diplom-Volkswirt an der Universität Wien
  • Beruf
  • Unternehmer

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Unternehmer, Autor und Referent
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Financial Analyst bei Morgan Stanley, New York
  • 1994-2004 Controllingverantwortlicher bei Kaufhof und Metro sowie Controllingleiter der Metro Immobilien AG und der Deutschen Vermögensberatung AG
  • 1999 zusammen mit Helmut Kohl: Gründung der "Politik- und Strategie-Beratungs P & S GmbH"
  • 2005 Gründung der Firma Kohl & Hwang
  • 2007-2011 Geschäftsführer bei Plastic Solution Ningbo Europe GmbH

Veröffentlichungen

  • Was uns wirklich trägt. Über gelingendes Leben (zusammen mit Anselm Grün), Freiburg: Herder, 2014.
  • Leben was du fühlst. Von der Freiheit, glücklich zu sein. Der Weg der Versöhnung, Berlin; München: Scorpio, 2013.
  • Leben oder gelebt werden. Schritte auf dem Weg zur Versöhnung, München: Integral, 2011.

5