ARD-alpha - alpha-Forum


2

Autorin, Journalistin und Business-Coach Dietl, Tamara

Tamara Dietl ist Journalistin und Coach – auch für Krisensituationen. In ihrem Buch "Die Kraft liegt in mir. Wie wir Krisen sinnvoll nutzen können" (2015) beschreibt sie, wie sie selbst die Krise nach dem Tod ihres Ehemanns Helmut Dietl bewältigen konnte.

Stand: 16.03.2016 | Archiv

"Wir sind nicht gezwungen, uns affekthaft unseren Gefühlen auszuliefern. Das heißt, wir können das steuern und uns fragen: 'Begebe ich mich hinein in dieses Gefühl?' Oder man kann dieses Gefühl auch unterdrücken. Ich nun halte diese beiden Extreme zwar nicht direkt für falsch, aber doch für nicht sinnvoll im Sinne eines gelingenden Lebens. Sich in Gefühle hineinzusteigern ist also genauso unsinnig wie sie zu unterdrücken. Was ich dagegen in meinem Leben versuche, was ich in solchen krisenhaften Situationen ganz besonders intensiv 'trainiere' – hier wäre jetzt wieder die Stelle für das 'Tool' – ist, dass ich mir diese Gefühle genau anschaue, dass ich sie zulasse, um mir dann die Frage zu stellen: Wo machen sie Sinn? Und da gibt es eben eine Instanz in mir."

Tamara Dietl

Zur Person

  • Geboren
  • 1964
  • Ausbildung
  • Akademie für Publizistik, Hamburg
  • Aus- und Weiterbildungen Business-Training, Psychodiagnostik, Projektmanagement Fernsehen
  • Beruf
  • Journalistin

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Journalistin und Beraterin
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1986-1988 Gerichtsreporterin der Hamburger Morgenpost
  • 1988-1998 Redakteurin bei Spiegel TV
  • 1995-2000 Dozentin an verschiedenen Journalisten-, Film- und Fernseh-Hochschulen in Deutschland
  • 1998-2004 Film- und TV-Produzentin
  • Seit 2004 Business-Coach, Dozentin in der Krisencoach-Ausbildung, Autorin und Journalistin

Veröffentlichungen

  • Die Kraft liegt in mir. Wie wir Krisen sinnvoll nutzen können, München: btb, 2015.

2