ARD alpha - alpha-Forum


13

Direktorin Max-Planck-Institut für Biochemie Schwille, Petra

Petra Schwille war Professorin für Biophysik an der Technischen Universität Dresden, seit 2011 ist sie Direktorin am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried. Das Max-Planck-Institut für Biochemie ist eines von etwa 80 Forschungsinstituten der Max-Planck-Gesellschaft, ihr Ziel ist die Förderung von Grundlagenforschung.

Published at: 18-2-2014 | Archiv

"Ein Biophysiker ist jemand, der aus der Physik kommt. Es gibt inzwischen zwar auch Studiengänge mit dieser Bezeichnung, aber die Biophysiker aus meiner Generation haben alle noch Physik studiert, die reine Grundlagenwissenschaft Physik. Wir kennen Physik alle aus der Schule und ich kann offen sagen, dass das Fach sehr viel spannender ist, als zumindest ich es in der Schule erlebt habe. Ich hoffe, die Lehrer sind mittlerweile etwas weiter in ihren Möglichkeiten, Schüler für dieses tolle Fach zu begeistern. Aber es ist im Grunde die Faszination der Quantifizierung, dass man sich einen Prozess ansieht und überlegt, wie man diesen Prozess quantitativ beschreiben kann. Wie kann man ihn vorhersagbar machen?"

Dr. Petra Schwille

Zur Person

  • Geboren
  • 25. Januar 1968 in Sindelfingen
  • Ausbildung
  • 1987–1989 Studium der Physik an der Universität Stuttgart
  • 1989–1991 Studium der Physik und der Philosophie an der Universität Göttingen
  • 1991–1992 Diplomstudium am Institut für Medizinische Physik der Universität Göttingen
  • 1993 Diplom in Physik
  • 1996 Promotion
  • Beruf
  • Biophysikerin

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Direktorin Max-Planck-Institut für Biochemie
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1997–1999 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Stiftung an der Cornell University, USA
  • 1999–2002 Nachwuchsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen
  • 2003 Young Investigator Award for Biotechnology der Peter und Traudl Engelhorn Stiftung
  • 2004 Philip Morris Forschungspreis in Biophysik
  • 2010 Leibnizpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2002–2012 Professorin für Biophysik an der Technischen Universität Dresden
  • Seit 2011 Direktorin am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried
  • Seit 2012 Honorarprofessorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Erstsendung: 12.2.2014


13