ARD-alpha - alpha-Forum


3

Cartoonist Papan

Manfred von Papen arbeitete nach seiner Buchhändlerlehre als Schaffner, Requisteur, Nachtwächer und Schauspieler. 1968 erschienen seine ersten Cartoons in der "Zeit", in der "Süddeutschen Zeitung" und im "stern", seit 1972 zeichnet er exklusiv für den "stern".

Stand: 05.04.2013 | Archiv

"... Karikaturist ja eigentlich auch ein Beruf ist. Aber als 'richtigen' Beruf habe ich Buchhändler gelernt, so mit drei Jahren Lehrzeit usw. Ich habe da gelernt, wie man Papierkörbe korrekt entleert und Bücher auspackt. Mehr nicht. Ist auch schon länger her. Damit hatte ich jedenfalls meinen Beruf. Aber nebenbei habe ich immer ein bisschen weitergezeichnet. Und jetzt möchte ich fast ein kleines Loblied auf Jörg Haas anstimmen, der hier im Residenztheater einst Dramaturg gewesen ist. Er hat damals an der Schaubühne in Berlin, an der ich zu diesem Zeitpunkt auch gewesen bin, mal so kleine Randzeichnungen von mir gesehen: quasi kleine Schmierereien, die ich z. B. auf meine Gehaltsforderungen an den Rand gezeichnet habe. Er hat damals zu mir gesagt: 'Zeichne doch mal ein Programmheft!' Das habe ich mühsam gemacht, denn dafür habe ich viele Sachen vorher fotografiert und diese Fotos dann wieder durchgepaust – d. h. ich habe einfach wieder nach meinem alten Prinzip gearbeitet. Nach dem Durchpausen habe ich das Blatt dann umgedreht und die Motive wieder durchgerubbelt. So entstanden damals meine ersten Programmhefte."

Manfred von Papen

Zur Person

  • Geboren
  • 1943 in Hamburg
  • Ausbildung
  • Buchhändlerlehre
  • Beruf
  • Cartoonist

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Cartoonist
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Seit 1968 Cartoonist und Buchillustrator

Veröffentlichungen

  • Butter bei die Fische (Illustrationen), Taschenbuchausgabe, München: Goldmann, 2012.
  • Eddie Flitzefuß im Krankenhaus (Illustrationen), 2. Auflage, München: Zuckschwerdt, 2012.
  • Holy Shit! (Illustrationen), Berlin: Rütten & Loening, 2012.
  • Der Sommer der Fliegenden Zucchinis (Illustrationen), München: dtv, 2010.
  • Die Klugscheisserin (Illustrationen), München: Südwest, 2009.
  • Die wundersamen Irrfahrten des William Lithgow (Illustrationen), Hamburg: Mare, 2009.
  • Fragen über Fragen (Illustrationen), Würzburg: Arena, 2009.
  • Das Schwein kam mit der Post (Illustrationen), München: dtv, 2008.
  • Zeit verschenken, München: Kunstmann, 2008.
  • Kleine Schief-Lagen (Illustrationen), Düsseldorf: GABY, 2007.

Erstsendung: 26.4.2013


3