ARD-alpha - alpha-Forum


2

Wissenschaftshistoriker Fischer, Ernst Peter

Prof. Dr. Ernst Peter Fischer ist vielfach ausgezeichneter Physiker, Biologe, Wissenschaftshistoriker, Wissenschaftspublizist und Bestsellerautor – inzwischen sind über 60 Bücher von ihm erschienen. In ARD-alpha moderierte er die Sendereihe "Entdeckungen großer Forscher".

Stand: 12.04.2017 | Archiv

"Wenn es heute eine Epidemie gibt, dann beten wir nicht mehr, sondern dann suchen wir nach einem Antibiotikum. Und wenn wir den Menschen erklären wollen, dann versuchen wir das heute nicht mehr über seine Seele, sondern über seine Gene. Ob das wirklich hilft, ist eine andere Frage. Um den Menschen zu verstehen, braucht man wahrscheinlich mehr als die Kenntnis seiner Gene. Früher hat man ja immer gedacht: 'Wenn ein Mensch eine gute Seele hat, dann ist er auch ein guter Mensch!' Heutzutage jedoch zu sagen, dass ein Mensch, wenn er gute Gene hat, ein guter Mensch ist, ist doch schon sehr viel schwieriger."

Ernst Peter Fischer

Zur Person

  • Geboren
  • 1947 in Wuppertal
  • Ausbildung
  • Mathematik- und Physikstudium
  • 1972 Diplom
  • Biologiestudium am California Institute of Technology in Pasadena
  • 1977 Promotion
  • Beruf
  • Diplomphysiker und Biologe

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Wissenschaftshistoriker
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Freiburg und Konstanz
  • 1987 Habilitation und Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Konstanz
  • Freie Tätigkeit als Wissenschaftsjournalist, u. a. für GEO, FAZ, Die Weltwoche
  • 1995-2000 Vizepräsident des Trägervereins e.V. zur Gründung der privaten Hochschule Holzen
  • 1999-2000 und 2001 Gastprofessur an der Universität Basel

Veröffentlichungen

  • Das große Buch der Physik, Köln: Edition Fackelträger, 2017.
  • Treffen sich zwei Gene. Vom Wandel unseres Erbguts und der Natur des Lebens, München: Siedler, 2017.
  • Gott und der Urknall. Religion und Wissenschaft im Wechselspiel der Geschichte, Freiburg im Breisgau: Herder, 2017.
  • Wenn das Wissen nicht mehr reicht. Berühmte Wissenschaftler und ihre Suche nach Gott, München: Komplett-Media, 2017.
  • "Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie". Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein, München: Penguin, 2016.
  • Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaften, München: Siedler, 2015.
  • Durch die Nacht. Eine Naturgeschichte der Dunkelheit, München: Siedler, 2015.
  • Gott und die anderen Großen - Wahrheit und Geheimnis in der Wissenschaft, München: Komplett-Media, 2013.
  • Wie kommt die Welt in den Kopf? oder Die Macht der Sinne, München: Herbig, 2013.
  • Unzerstörbar. Die Energie und ihre Geschichte, Heidelberg u. a.: Springer, 2013.

2