ARD-alpha - alpha-Forum


7

Vortragender, Ratgeber und Buchautor Bilgri, Anselm

Anselm Bilgri war Benediktiner, Cellerar und Prior des Klosters Andechs. Nach seinem Austritt aus dem Orden gründete er das "Zentrum für Unternehmenskultur". Heute lebt er als Buchautor, Vortragender und Seelsorger in München.

Stand: 10.10.2013 | Archiv

Anselm Bilgri zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Die Arbeit wird unglaublich verdichtet: Es muss immerzu mehr in noch kürzerer Zeit gemacht werden. Dabei kommen wir nicht mehr dazu, über unsere Tätigkeit, über unsere Arbeit, über unsere Führungsaufgabe, aber natürlich auch über das, was wir als Menschen an Bedürfnissen haben, nachzudenken. Das läuft alles einfach so dahin. Wenn ich Manager frage, wie es ihnen geht, dann höre ich immer wieder dieses Bild: 'Wie im Hamsterrad!' Und dann wage ich freilich immer die Rückfrage: 'Glauben Sie, dass, wenn Sie sich wie im Hamsterrad fühlen, außen wirklich jemand steht und an diesem Rad dreht? Oder sehen Sie, dass Sie selbst es sind, der dieses Rad antreibt?' Das den Menschen bewusst zu machen, ist wichtig: Sie müssen sozusagen auch mal aus diesem Hamsterrad aussteigen und sich die Arbeit, die einen auf diese Weise vorantreibt und die man selbst vorantreibt, genauer anschauen, und zwar achtsam."

Anselm Bilgri

Zur Person

  • Geboren
  • 4. November 1953 in Unterhaching bei München
  • Schule
  • 1973 Abitur in München
  • Ausbildung
  • Studium der Philosophie und Theologie in München, Rom und Passau
  • Beruf
  • Priester

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Vortragender, Ratgeber und Buchautor
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1975 Eintritt in die Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München
  • 1980 Priesterweihe
  • 1986-2004 Cellerar des Benediktinerklosters Andechs
  • 1988-1991 Pfarrer in Machtlfing
  • 1993 Wallfahrtsdirektor
  • 1994-2004 Prior von Kloster Andechs
  • 2004-2008 Gesellschafter des "Zentrums für Unternehmenskultur"
  • Seit 2008 Vortragender, Buchautor, Coach und Mediator
  • Seit 2011 auch Dozent an der Hochschule München

Veröffentlichungen

  • Herzensbildung. Ein Plädoyer für das Kapital in uns, München: Piper, 2009.
  • Entrümple deinen Geist. Wie man zum Wesentlichen vordringt, München: Knaur, 2007.
  • Stundenbuch eines weltlichen Mönchs, München: Piper, 2006.
  • Finde das rechte Maß. Benediktinische Ordensregeln für Arbeit und Leben heute (zusammen mit Konrad Stadler), München: Piper, 2004.
  • (Hrsg. zusammen mit Willibrord Godel) Mönche und Nonnen. Dialogpartner für solche, die Gott ahnen und ihn suchen, St. Ottilien: Eos, 2001.
  • Das Kloster-Andechs-Fastenbuch. Auf der Suche nach dem Wesentlichen (zusammen mit Klaus-Wilhelm Gérard), Augsburg: Sankt-Ulrich, 2001.
  • Das Kloster-Andechs-Kräuterbuch. Wie Mönche heilen und würzen (zusammen mit Birgit Adam), Augsburg: Sankt-Ulrich, 2000.
  • Das Kloster-Andechs-Restl-Kochbuch. Nachhaltiges Kochen in einer neuen Dimension (zusammen mit Klaus-Wilhelm Gérard), Augsburg: Sankt-Ulrich, 1999.
  • Geheimnisse der Klosterbrauerei. Bierige Koch- und Heilrezepte aus dem Kloster Andechs (zusammen mit Peter K. Köhler und Birgit Adam), Augsburg: Sankt-Ulrich, 1998.
  • Bischof Simpert. Heiliger zwischen Legende und Geschichte, Augsburg: Sankt-Ulrich-Verlag, 1997.

7