ARD-alpha - alpha-Forum


5

Ehemaliger Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes Dannhäuser, Albin

Dr. h.c. Albin Dannhäuser unterrichtete an Hauptschulen in Würzburg, Gerbrunn und München. Von 1984 bis 2007 stand er an der Spitze des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), seit 1994 ist er Mitglied des Rundfunkrates des Bayerischen Rundfunks.

Stand: 20.12.2012 | Archiv

Albin Dannhäuser zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR

"Aber unabhängig vom subjektiven Empfinden ist wohl der Lehrerberuf einer der bedeutsamsten, den unsere Gesellschaft zu vergeben hat. Denn es geht dabei ja um nicht weniger als um die bestmögliche Förderung aller Kinder, aller ihrer Kräfte und Möglichkeiten zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit, zur Ausformung ihres Selbst- und ihres Weltbildes... Aber der Lehrerberuf ist auch gesellschaftlich außerordentlich bedeutsam: Hier geht es um nicht weniger als um das Hineinwachsen der jeweils nächsten Generation in eine freie und demokratische Gesellschaft, wie sie bei uns Gott sei Dank herrscht, die sie mitgestalten sollen und müssen, wenn diese Gesellschaft denn gedeihen soll. Es geht aber auch um die ökonomische Zukunft und um die soziale Balance in unserer Gesellschaft. Und es geht heute mehr denn je um die Integration aller unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen und Schichten und Herkünfte."

Albin Dannhäuser

Zur Person

  • Geboren
  • 6. Januar 1943 in Großwenkheim / Unterfranken
  • Schule
  • Abendgymnasium für Berufstätige, Abitur
  • Ausbildung
  • Ausbildung zum technischen Zeichner
  • Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschule
  • Studium der Pädagogik, Diplom
  • Beruf
  • Lehrer

Funktionen und Ämter

  • Ämter/berufliche Stationen
  • Schuldienst: Hauptschulen in Würzburg, Gerbrunn, München (Ausbildungslehrer)
  • 1968-1970 Mitarbeiter / Vorsitzender der BLLV-Studentengruppe Würzburg
  • 1971-1973 Erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer (ABJ) Unterfranken
  • 1973-1979 Erster Landesvorsitzender der ABJ im BLLV
  • 1974-1980 Sprecher der Junglehrer im Verband Bildung und Erziehung (VBE)
  • 1981-1984 Bundesgeschäftsführer / Bonn
  • 1984-2007 Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV)

Veröffentlichungen

  • Schule besser machen. Pädagogische Positionen. Politische Postulate, Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt, 2003.
  • Bildungspolitische Zwischenrufe vor dem "PISA-Schock". Abriss einer Dokumentation, Trostberg: Erdl, 2002.
  • (Hrsg.) Erlebte Schulgeschichte 1939-55: Bayerische Lehrerinnen und Lehrer berichten, Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt: 1997.
  • Mosaiksteine: Gedanken über Schule, Lehrer und Politik 1972-1992, Trostberg: Erdl, 1992.
  • Weichenstellungen für Schule und Lehrer: Pädagogische und schulpolitische Standortbestimmung, Trostberg: Erdl, 1991.
  • Lehrer gestalten Zukunft: Situation und Perspektiven der pädagogischen Profession, Trostberg: Erdl, 1989.
  • Lehrer zwischen Pädagogik und Politik, Trostberg: Erdl, 1987.
  • Pädagogische Neuorientierung: Problemskizzen zum Thema Schule, Trostberg: Erdl, 1985.

Erstsendung: 15.05.2007


5