ARD-alpha - alpha-Forum


4

Schriftsteller, Adelbert-von-Chamisso-Preisträger 2017 Khider, Abbas

Abbas Khider wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis 2017. Die Robert Bosch Stiftung ehrt mit diesem Preis "herausragende auf Deutsch schreibende Autoren, deren Werk von einem Kulturwechsel geprägt ist".

Stand: 17.02.2017 | Archiv

"Ich glaube, es ist wirklich eine Strategie, mit den Dingen, die man erlebt hat, mit Humor umzugehen. Bei mir jedenfalls war es so: Ich habe mich ganz am Anfang meines Schreibens für das Leben entschieden. Ich war z. B. nicht nur zwei Jahre lang im Irak im Gefängnis, sondern ich war auch mehrere Male in anderen Ländern im Gefängnis, weil ich immer illegal über die Grenze eingereist war. So kam es, dass ich in meinem Leben insgesamt elf Gefängnisse von innen kennengelernt habe: in Asien, in Afrika und in Europa. Wenn ich über all das ohne Humor schreiben würde, wenn ich sozusagen alle Türen meiner Erinnerungen öffne und all das, was ich erlebt habe, quasi wortwörtlich wiedergeben würde in meiner Literatur, dann würde ich das schlicht nicht überleben."

Abbas Khider

Zur Person

  • Geboren
  • 1973 in Bagdad
  • Ausbildung
  • Literatur- und Philosophiestudium in München und Potsdam
  • Beruf
  • Schriftsteller

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Schriftsteller
  • Ämter/berufliche Stationen
  • Seit 2000 Aufenthalt in Deutschland
  • 2009 Alfred-Döblin-Stipendium der Berliner Akademie der Künste
  • 2009–2010 Stipendium des deutschen Literaturfonds
  • 2010 Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis
  • 2011 Arbeitsstipendium der Robert Bosch Stiftung und Villa Aurora-Stipendium
  • 2013 Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil, Nelly-Sachs-Preis, Edenkoben-Künstlerhaus-Stipendium, Grenzgänger-Stipendium, London-Stipendium und Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau
  • 2015 Berliner Senatsstipendium
  • 2016 Heinrich-Heine-Gastdozentur und Spycher-Literaturpreis
  • 2017 Mainzer Stadtschreiber und Adelbert-von-Chamisso-Preis

Veröffentlichungen

  • Ohrfeige, Roman, München: Hanser, 2016.
  • Brief in die Auberginenrepublik, Roman, Hamburg: Nautilus, 2013.
  • Die Orangen des Präsidenten, Roman, Hamburg: Nautilus, 2011.
  • Der falsche Inder, Hamburg: Nautilus, 2008.

4