BR Fernsehen - Musikantentreffen


144

Die Moderatorin Elisabeth Rehm

Stand: 02.11.2012 | Archiv

Elisabeth Rehm | Bild: BR/Felix Kempter

In Garmisch-Partenkirchen geboren, wuchs Elisabeth Rehm in einer Familie auf, in der Volksmusik eine wichtige Rolle spielte: ihr Vater Waggi Rehm ist einer der weit über Bayern hinaus bekannten "Brüder Rehm", die sich vor allem mit ihrer einzigartigen Jodelkunst einen Namen gemacht haben und über 50 Jahre gemeinsam aufgetreten sind.

Elisabeth Rehm singt und spielt mit ihrer Familie in verschiedenen Formationen: als Gesangs-Duo mit Schwester Steffi, im Drei- und Viergesang mit Mutter Hildegard und Vater Waggi, daneben in verschiedenen Stubenmusik-Besetzungen, auch mit ihrem Ehemann Max Wank, der u.a. ihre Lieder auf der Zither begleitet.

Von Beruf ist Elisabeth Rehm Lehrerin, bis 2004 unterrichtete sie an der Grundschule in Garmisch-Partenkirchen. Dann wurden ihre Zwillingstöchter geboren, die – kein Wunder bei dieser musikalischen Familie – beide Geige spielen.

Elisabeth Rehm begann 1998 beim Bayerischen Rundfunk  als Radiomoderatorin bei Bayern 1. Ein Jahr später wurde sie zum Fernsehen geholt, für die Sendung "Bei uns dahoam", die sich mit Volksmusik und Brauchtum in verschiedenen Gegenden Bayerns beschäftigt.

Seit 2005 moderiert Elisabeth Rehm die Sendung "Musikantentreffen" im Bayerischen Fernsehen, in der sie Volksmusikanten aus Bayern, Österreich und Südtirol vorstellt. Ihre langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse in der Volksmusikszene sind dafür die besten Voraussetzungen.

Als Kommentatorin beim alljährlichen Trachten- und Schützenzug zum Münchner Oktoberfest, der live in der ARD übertragen wird, kann man sie seit 2009 an der Seite von Fritz Zeilinger erleben.

Gern holt man die traditionsbewusste Moderatorin auch für andere Ereignisse, so die Jubiläumssendung 2008 zum 125-jährigen Bestehen der bayerischen Trachtenvereine im Münchner Hofbräukeller.

Ihr persönliches Highlight war eine Einladung zum Ehrenabend für Papst Benedikt XVI. in Castel Gandolfo anlässlich seines 85. Geburtstags im August 2012.


144