BR Fernsehen - LIDO


12

Ein Tag im Leben von Keto von Waberer

Ihre Bücher erzählen von Liebe und Sinnlichkeit, schildern die Möglich- und Unmöglichkeit von Frau und Mann. Unterwegs mit Keto von Waberer.

Stand: 01.04.2019 | Archiv

Keto von Waberer | Bild: BR

Keto von Waberer hat ein bewegtes Leben. Sie ist die Tochter eines bolivianischen Architekten und einer Deutschen, wuchs in einem Tiroler Dorf auf, studierte Kunst und Architektur in Mexico-Stadt und München.

Heute wohnt sie in München und schreibt Bücher, die nicht selten das eigene Erleben thematisieren, oft autobiografisch grundiert sind. Der Film "Ein Tag im Leben von Keto von Waberer" porträtiert die Schriftstellerin.

So ist die Kamera dabei, wenn Keto von Waberer morgens im Bett Tagebuch schreibt. Filmautor Tilman Urbach befragt Keto von Waberer nach den Antriebskräften ihres Schreibens, nach dem Wechselspiel von Leben und Literatur.

Keto von Waberer

Mittags geht Keto von Waberer mit ihrem Freund Jürgen Weihrauch im Schumanns Essen, um anschließend mit ihrer Enkelin in den Zoo zu gehen und zu erzählen, warum ihr Tiere so wichtig sind: Der Tapir oder das Nashorn beispielsweise. Nachmittags besucht sie Ugo Dossi, mit dem sie über Kunst spricht und seine Bilder bestaunt.

Dazwischen kommt Verleger Michael Krüger zu Wort oder Keto von Waberers Tochter Daniela, die als Bildhauerin in Berlin lebt. Sie alle geben über eine Person Auskunft, die sicher vor allem eins war und ist: außergewöhnlich!


12