BR Fernsehen - Der Letzte seines Standes?


9

Der Letzte seines Standes? Der Notenstecher von Würzburg

Der Hänel-Musikverlag hat als einziger noch mit der Hand "gestochene" Noten in seinem Programm. Ohne Hans Kühner, den Notenstecher, den letzten von einstmals zahlreichen Kollegen, wäre dies allerdings nicht mehr möglich.

Stand: 29.06.2012 | Archiv

Notenstecher Hans Kühner bei der Arbeit | Bild: BR

Natürlich arbeitet Hans Kühner heute überwiegend am Computer, doch seine Werkstattausrüstung liegt stets bereit.

Notenstecher Hans Kühner bei der Arbeit mit Notenvorlage

Und wenn es um besonders anspruchsvolle Arbeiten geht, überträgt er immer noch Noten von Hand mit dem Grabstichel auf bleierne Druckplatten, wie schon zu Mozarts Zeiten. Und gegenüber dem perfekten Layout des Computers ist die Hand des Meisters in der Lage, bei der Vervielfältigung auch den Geist der Musik mit zu übertragen.


9