BR Fernsehen

Krimi Tatort: Nicht jugendfrei

Apotheker Karl Kreuzer (Gerry Scott) wurde auf makabre Weise in seinem Laden erstochen. Die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, links) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) stehen am Tatort vor einigen Rätseln. | Bild: Bavaria Film GmbH/BR/klick/Christian A. Rieger

Dienstag, 11-6-2024
8:15 nachm. to 9:45 nachm.

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2004

Bei dem Trio Adi Zeitler, Willy Tindle und deren Freundin Cynthia Lademaker erfordern zahlreiche Altersbeschwerden bitternötige Linderung. Gerade jetzt, vor der anstehenden Beerdigung von Cynthias Mann, ist das Trio auf die bewährten Schmerzmittel angewiesen.

Wie immer liegt beim alten Apotheker Karl Kreuzer Kaffeeduft in der Luft. Doch im Hinterzimmer neben dem Labor macht Willy einen grausigen Fund: Der Apotheker wurde auf makabre Weise erstochen. Der drogensüchtige Benny Marien kann dem entsetzten Willy gerade noch aus der Toilette entwischen.

Die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr müssen Helga Müller, dem guten Geist der Apotheke, den Tod ihres geliebten Chefs mitteilen. Oberkommissar Carlo Menzinger wird aus dem wohlverdienten Kurzurlaub auf seiner Berghütte zurückbeordert. Nach und nach erhalten die drei Ermittler bei dieser Mordsache Einblick in die Welt der Senioren.

Besetzung

Rolle: Darsteller/Darstellerinnen:
Kriminalhauptkommissar Ivo Batic Miroslav Nemec
Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr Udo Wachtveitl
Kriminaloberkommissar Carlo Menzinger Michael Fitz
Adi Zeitler Horst Sachtleben
Willy Tindle Dietmar Schönherr
Cynthia Lademaker Eva Pflug
Helga Müller Christiane Hammacher
Sven Thomas Limpinsel
Benny Marien Max von Puvendorf
Dr. Margit Schröder Margret Völker

Autor/Autorin: Gerlinde Wolf
Kamera: Clemens Messow
Regie: Thomas Jauch
Musik: Stephan Massimo
Redaktion: Claudia Luzius