BR Fernsehen

Gut zu wissen | Wissensmagazin Matthias Maurer startet zur ISS | Zukunft der bemannten Raumfahrt | Hilfe gegen resistente Bakterien

Samstag, 23-10-2021
7:00 nachm. to 7:30 nachm.

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2021

Moderation: Willi Weitzel

Aufbruch zur ISS
Am 30. Oktober startet ESA-Astronaut Matthias Maurer als dritter Deutscher zur Internationalen Raumstation ISS. Dort wird er unter anderem zum Muskelabbau in der Schwerelosigkeit experimentieren. Die jahrelange Vorbereitung dieser Mission war wegen der Corona-Pandemie diesmal für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung.

Zukunft der bemannten Raumfahrt
Die Pläne der Raumfahrtagenturen sind groß: Wieder Menschen auf den Mond bringen, vielleicht sogar eine Basis auf unserem Trabanten bauen. Irgendwann könnten auch Menschen zum Mars fliegen. Aber die Kosten sind immens: Weit über 1.000 Milliarden Dollar, so schätzt man, hat der Betrieb der ISS bislang gekostet. Brauchen wir überhaupt Menschen im All? Oder wäre das mit Robotern und unbemannten Raumfahrzeugen nicht alles viel einfacher und günstiger?

Hilfe gegen resistente Bakterien
Die Zahl der gegen Antibiotika resistenten Bakterien steigt. Über 20.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland an einer Infektion mit multiresistenten Keimen. Die Welt braucht dringend neue Antibiotika, aber der Nachschub fehlt. Dabei gibt es genug unerforschte Bakterien, Pilze und Mikroalgen, in denen sich Wirkstoffe finden könnten. Und inzwischen wird auch gezielt danach gesucht.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der ARD Mediathek.