BR Fernsehen

Gut zu wissen | Wissensmagazin

Samstag, 9-5-2020
7:00 nachm. to 7:30 nachm.

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2020

Moderation: Willi Weitzel

Schutz vor Varroa-Milben
Die Varroa-Milbe gilt neben der industriellen Landwirtschaft als Hauptursache für das Bienensterben. Jedes Jahr fallen ihr Tausende von Bienenvölkern zum Opfer. Neue Ideen könnten helfen, dass die Imker in Zukunft weniger Bienen verlieren.

Münchner Goldhahnenfuß
Weltweit gibt es über 2.000 Hahnenfuß-Arten. Eine davon wächst ausschließlich in München. Der Grund dafür ist seine ungewöhnliche Art, sich fortzupflanzen.

Mit KI gegen Corona
Mit Hochdruck arbeiten Labors auf der ganzen Welt an Impfstoffen und Medikamenten gegen Corona. Klar ist, es gibt erste klinische Tests, die Hoffnung machen. Klar ist aber auch: Es wird noch dauern. Bei der Suche nach Wirkstoffen setzten die Forscher im Wettlauf gegen die Pandemie auch auf Supercomputer und Künstliche Intelligenz.

Sprit sparen fürs Klima
Neue Autos dürfen nur noch durchschnittlich 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Ab 2021 drohen den Autobauern Strafen, wenn sie die Grenzwerte nicht einhalten. Bessere Motoren, bessere Katalysatoren und neue, klimafreundliche Kraftstoffe können helfen, das zu erreichen. Aber auch die Autofahrer können dazu beitragen.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der ARD Mediathek.