BR Fernsehen

Gut zu wissen | 16.06.2018 Gesund Grillen | Bratwurst-Check | Strom aus der Kläranlage

Samstag, 16.06.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Moderation: Willi Weitzel

Die Themen in der Sendung:

Gesund grillen – geht das?
Das Fleisch vorher salzen – ja oder nein? Und dann mit Bier ablöschen – für den besonderen Geschmack? Daneben geht es beim Grillen aber auch um unsere Gesundheit. Denn die Aromastoffe, die auf dem heißen Rost entstehen und für den typischen Fleischgeschmack sorgen, sind teilweise gefährlich: Die sogenannten heterozyklischen aromatischen Amine können Krebs auslösen. „Gut zu wissen“ zeigt, was an „Grill-Mythen“ dran ist und erklärt, wie man möglichst gesund brutzeln kann.

Weniger Fett und mehr Geschmack? Der Bratwurst-Check
Bratwürste sind deutsches Kulturgut: Im Sommer gehören sie einfach mit auf den Grill. Allerdings sind sie nicht gerade gesund. Sie enthalten viel Fett, Salz und jede Menge Kalorien. Ein bayerisches Start-up hat fettarme Wurst-Varianten entwickelt, die auch noch besser schmecken sollen.

Strom aus der Kläranlage – Wie man mit Abwasser Energie gewinnt
Im dreckigen Wasser sieht Christoph Siemers einen bisher ungenutzten Energieschatz. Der Betriebsleiter einer Kläranlage bei Braunschweig arbeitet zusammen mit einem Frankfurter Forschungsinstitut an einem spannenden Pilotprojekt: Mit Hilfe von mikrobiellen Brennstoffzellen soll die Kläranlage als Energiepuffer genutzt werden.

Philip probiert's – Wie bringt man Wasser zum „Explodieren“?
Unser YouTuber und Physiker Philip Häusser will es wissen und probiert es in seiner wöchentlichen Rubrik aus.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der BR Mediathek, auf YouTube und auf BR Podcast. Moderiert von "Willi wills wissen" Weitzel.