BR Fernsehen

Gut zu wissen

Samstag, 07.04.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Moderation: Willi Weitzel

Mikroplastik – Einfach überall
Mindestens 150 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in unseren Meeren. Mit der Zeit zersetzt er sich zu immer kleineren Kunststoffteilchen. Mikroplastik entsteht. Das gibt es aber nicht nur im Meer. Bei einer Untersuchung in fünf Bundesländern fanden Wissenschaftler Mikroplastik auch in Flüssen. Noch weiß niemand, welche Folgen das langfristig für uns und die Umwelt hat.

Hunde – Die beste Nase des Menschen
Für viele ist er der beste Freund des Menschen, der Hund. Und seit Tausenden von Jahren sein treuer Begleiter. Und doch wissen wir wenig über ihn. Das soll sich ändern, der Hund ist inzwischen Objekt wissenschaftlicher Experimente und Studien. Und sie offenbaren immer neue erstaunliche Fähigkeiten: Hunde haben Gefühle, wie Enttäuschung und Freude, und sie sind intelligent. Sie verstehen Menschen sogar besser als die vermeintlich intelligenteren Schimpansen. Außerdem haben sie enorme sensorische Fähigkeiten. Vor allem ihre Nase ist aller modernen Technik zum Trotz noch immer unverzichtbar.

Philip probiert‘s – Warum bleibt ein Ei beim Kreiseln auf dem Kopf stehen?
Der YouTuber und Physiker Philip Häusser will es wissen und probiert es in seiner wöchentlichen Rubrik aus.

Emotion, Spannung und Information – das bietet die Sendereihe “Gut zu wissen“, jeden Samstag um 19.00 Uhr im BR Fernsehen. Moderator Willi Weitzel (“Willi wills wissen“) präsentiert, zusammen mit dem jungen YouTuber und Physiker Philip Häusser (“Phil’s Physics“), Neues aus der Wissenschaft unterhaltsam.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der BR Mediathek, auf YouTube und auf BR Podcast. Moderiert von "Willi wills wissen" Weitzel.